AA

In Göfis tauscht man nun Talente

©Christof Egle
Bugo informierte über die landesweite Talente Tauschbörse.
Talente Tauschbörse Göfis

 

Göfis. Bereits im Jahr 1996 wurde der Verein „Talente Vorarlberg“ gegründet. Ziel ist es, Menschen zu ermutigen, mehr von dem zu tun, was sie gerne tun und im Gegenzug lästige Arbeiten, die man nicht gerne macht, abzugeben. Bezahlt wird nicht mit Geld, sondern mit Eigenleistung bzw. mit der eigens eingeführten Verrechnungseinheit „Talent“. Bereits 700 Mitglieder im ganzen Land hat der Verein, in der Göfner Bücherei „Bugo“ wurde die Arbeit und die Feinheiten des Tauschsystems von Vereins-Supervisorin Erika Schmidt sowie der zuständigen Regionalvertreterin Helga Rützler vorgestellt. Nach einer kurzen Diskussion freute sich der Verein über das Interesse potentieller neuer Mitglieder und verkaufte einige selbst erzeugte Talente Produkte. Denn wichtig ist auch, nicht nur Arbeit kann gegen Arbeit eingetauscht werden, sondern auch selbst gemachte Produkte wie Marmelade, Naturkosmetik, Kekse und vieles mehr.

Unter den vielen interessierten Besuchern waren auch zwei dabei, die künftig ihre Talente mit einbringen möchten. Xaver Burtscher (71) hat zuerst 23 Jahre am Bau gearbeitet und später noch als Fahrer des Feldkircher Stadtbusses. Er geht in seiner Pension ganz in seinem Hobby Holzarbeiten auf, im Gegenzug sucht er jemanden, der ihm im Haushalt zur Hand geht. Patrick Ammann (28) stört ebenfalls die lästige Hausarbeit, auch ist er interessiert an Carsharing Angeboten, dafür könnte er sich gut vorstellen, diverse Gartenarbeiten durchzuführen: „Uns gefällt die Idee der gegenseitigen Hilfe ohne Geldleistung, wir möchten beide Mitglieder des Vereins werden.“ Somit hat sich der Abend in Göfis für den Verein bereits ausgezahlt, weitere Informationen und eine Übersicht über die rund 2.000 Angebote gibt es unter www.talente.cc. Am 12.Oktober findet dann die „Lange Nacht des Tausches“ im Rankweiler Vereinshaus statt. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • In Göfis tauscht man nun Talente
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen