In Fünfsatz-Krimi ins Halbfinale

Andre Agassi steht im Halbfinale der US Open. Der "Altmeister" schlug in der Nacht auf Donnerstag in einem dramatischem Spiel seinen US-Landsmann James Blake nach fünf Sätzen im Tie Break mit 3:6,3:6,6:3,6:3,7:6.

Andre Agassi hat nach begeisterndem Kampf in einem hochklassigen Fünfsatz-Tennismatch gegen seinen Landsmann James Blake das Halbfinale der US Open in New York erreicht. Nach 2:51 Stunden gewann der 35-jährige Amerikaner mit 3:6,3:6,6:3,6:3,7:6 und darf weiter vom 3. Triumph in Flushing Meadows nach 1994 und 1999 träumen. Noch nie hatte Agassi in 20 Jahren bei den US Open ein Match nach einem 0:2-Satzrückstand aus dem Feuer gerissen. Bis zu dieser Nachtschicht im Viertelfinale gegen Blake. Es war 1:08 Uhr New Yorker Zeit, als der Matchball im dramatischen Tiebreak ein fantastisches Match zweier fantastischer Sportsmänner beendete. Nicht einen der 25.000 Zuschauer im Arthur-Ashe-Stadion hielt es auf seinem Stuhl: Die Ovationen galten aber beiden Spielern. “Es ist der reine Wahnsinn”, sagte Blake, umarmte den Sieger und strahlte, als hätte er das Halbfinale erreicht. Das bestreitet Agassi am Samstag gegen Robby Ginepri. Der kämpfte Guillermo Coria nach 3:03 Stunden mit 4:6,6:1,7:5,3:6,7:5 nieder.

Neuauflage des Vorjahresfinales
Titelverteidiger Roger Federer hat das Halbfinale der US Open erreicht. Der topgesetzte Schweizer schlug am Donnerstag den Argentinier David Nalbandian klar mit 6:2,6:4,6:1. In der Neuauflage des Vorjahresfinales trifft er auf Lleyton Hewitt. Der Australier bezwang den Finnen Jarkko Nieminen nach 2:26 Stunden mit 2:6,6:1,3:6,6:3,6:1.

Spannend ging es auch im Damen-Viertelfinale zwischen Jelena Dementjewa und Lindsay Davenport zu. Die Vorjahresfinalistin aus Russland gewann 6:1,3:6,7:6 gegen die Nummer eins der Tennis-Welt und spielt im Halbfinale gegen Mary Pierce. Nach zwölf vergeblichen Versuchen erreichte die 30-Jährige durch ein 6:4,6:1 im Duell gegen Amelie Mauresmo erstmals die Vorschlussrunde. Das andere Halbfinale bestreiten Maria Scharapowa und Kim Clijsters.

Link zum Thema:
US Open 2005

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • In Fünfsatz-Krimi ins Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen