AA

In Freiheit miteinander verbunden

©bugo
Am Mittwoch, dem 25. April 2018, um 20.00 Uhr in der bugo Bücherei Göfis

In Freiheit miteinander verbunden

Gewaltfreie Kommunikation als Weg 

Vortrag von Natalia Pérez Velasco

„Jenseits der Vorstellungen von Richtig und Falsch liegt ein Ort. Dort werde ich Dich treffen.“ Rumi

Wie oft drehen wir uns im Kreis der Vorwürfe, Schuld, Scham und Angst, wenn Konflikte unlösbar erscheinen? Die Entfernung zwischen zwei Menschen wird immer größer und die Urteile radikaler. Die Enttäuschungen und Verletzungen sitzen dann tief.

So sehr wir uns nach Harmonie, Verbundenheit, Freiheit und Selbstbestimmung sehnen, so sehr prägen Konflikte den Alltag im Miteinander überall dort, wo Menschen zusammenkommen. Die Kunst diese Konflikte zu lösen, will gelernt sein.

Die Gewaltfreie Kommunikation (nach Marshall Rosenberg) eröffnet uns über die Empathie Wege zueinander, bildet Brücken der Kommunikation und des Verständnisses. Es ist eine überwältigende Erfahrung unter die Ebene des Richtig und Falsch zu tauchen.

In diesem Vortrag möchte ich die Gelegenheit bieten, praktisch genau diesen Schritt zu wagen. Das Wunder der Empathie kann man kaum verstehen. Es will erlebt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • In Freiheit miteinander verbunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen