AA

In Farben „denken“

Die Resin-Technik bringt spannende Ergebnisse mit sich.
Die Resin-Technik bringt spannende Ergebnisse mit sich. ©Elke Kager Meyer
Erfolgreiche Ausstellung der Gurtiser Künstlerin Irmtraud Plank in Nenzing

„Malen ist Freude, Lust, Entdecken, die Kreativität ausleben, aber auch mitteilen, kommunizieren, erzählen.“ Wenn die Gurtiserin Irmtraud Plank von ihrer großen Leidenschaft, dem Malen, erzählt, gerät sie ins Schwärmen. Ob abstrakter Stil, Öltechnik oder realistischer Stil – sie ist künstlerisch überall zu Hause. In ihrer Ausstellung im Nenzinger Ramschwagsaal waren erstmals auch Bilder in einer neuen Technik – der so genannten Resintechnik – zu sehen. „Das Malen mit der Resintechnik ist eine ganz spezielle Kunstform. Mit einem Gemisch aus speziellem Harz, einem Härter und Farben werden die Bilder erschaffen. Die Arbeit mit Resin ist intuitiv. Man hat nur eine gewisse Zeit zur Verfügung, da das Material rasch aushärtet“, beschreibt Irmtraud Plank. Gearbeitet werden mit Föhn und Bunsenbrenner anstelle des Pinsels. „Der Glanz und die Tiefe der Bilder, die mit dieser Technik entstehen, sind einmalig“, zeigten sich die Künstlerin sowie die zahlreichen Besucherinnen und Besucher einig. Die abstrakten Bilder und Skulpturen, die dadurch entstehen, lassen dem Betrachter eigene Interpretationen offen – die Phantasie ist gefordert.

Lust am Experimentieren

Bürgermeister Florian Kasseroler hob bei der Vernissagerede die Vielseitigkeit der Künstlerin hervor: „Schon in den ersten Jahren ihres Schaffens war in ihren Werken eine große Lust am Experimentieren erkennbar. Bei vielen Kursen näherte sie sich jeder neuen Technik mit Neugier, Respekt und analytischer Präzision.“ Ihre ganze Leidenschaft gelte dabei dem Spiel der Farben. Wie vielseitig künstlerisch begabt Irmtraud Plank ist, zeigte sich auch beim Rahmenprogramm der Eröffnung: Gemeinsam mit Sigrid Amann und Monika Beck übernahm Irmtraud Plank auch die stimmige musikalische Begleitung der Ausstellungseröffnung. Die Künstlerin selbst zieht eine zufriedene Bilanz über ihre jüngste Ausstellung: „Es ist schön, wenn die Bilder auch auf Interesse stoßen, das bestätigt mein Arbeiten.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • In Farben „denken“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen