Impressionen vom Buratag in Schruns

Ein Internationales Eishockeyturnier fand im Schrunser Aktivpark zum Saisonauftakt statt
Impressionen vom internationalen Supermini-Eishockyturnier

Der Aktivpark Montafon stand am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen des Eishockey. Der Grund war einfach. Die 15. Auflage des internationalen Eishockeyturniers der Super-Minis stand auf dem Programm. Und so wurden ganze zwei Tage lang auf drei Kleinfeldern parallel zwischen den 20 angereisten Mannschaften Spiele ausgetragen.

Gut besucht

Insgesamt beteiligten sich rund 400 Kids an dem Spielgeschehen. Die Teilnehmer waren extra aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz angereist, genießt das Montafoner Turnier doch bereits international einen sehr guten Ruf. „Das Niveau ist sehr5 gut und man sieht auch bei den Kleine schon gute Spielzüge und rasante Szenen“, erklärt der Präsident des Eishockeyvereins Montafon, Herbert Tschofen. Gemeinsam mit seinem Team hatte er nicht nur das Turnier auf die Beine gestellt, sondern sorgte auch für ein ansprechendes Rahmenprogramm sowie entsprechende Unterkünfte der Teilnehmer.

Hohes Niveau

Als erfolgreichste Mannschaft kristallisierte sich nach den 74 Spielen der EHC Bülach heraus, der insgesamt acht Siege und nur eine Niederlage zu verzeichnen hatte. Dieselbe Bilanz konnte der Eishockeyclub KC aufweisen, allerdings erhielt die Mannschaft mehr Tore und musste sich deshalb mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Die Bronzemedaille ging an den Hockeyclub Eppan. Aus heimischer Sicht, war das Turnier ein gute Erfahrung für die Nachwuchsspieler und sie konnten sich auch mit dem 12. Platz ganz gut im Mittelfeld behaupten.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Impressionen vom Buratag in Schruns
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen