AA

Impfexperten raten zu Grippeschutz

Zur kommenden Grippesaison haben deutsche Experten ältere und chronisch kranke Menschen dringend aufgerufen, ihren Impfschutz aufzufrischen.

„Der jährlich angepasste Impfstoff wirkt nur in vollem Maß, wenn schon eine Grundimmunität besteht – sei es durch vorangegangene Grippeschutzimpfungen oder durch eine durchgemachte Grippe“, betonte Michael Pfleiderer vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI/Langen) am Dienstag in Berlin.

Deshalb sei es wichtig, sich regelmäßig impfen zu lassen und diese Grundimmunität aufzubauen, betonten die Impfexperten von PEI, Robert-Koch-Institut und der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI). Nach einer recht schwachen Grippesaison im vergangenen Winter halten es die Fachleute für wahrscheinlich, dass die Influenzafälle 2006/2007 wieder zunehmen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Impfexperten raten zu Grippeschutz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen