AA

Immer was los im Café Ulmer

Das Café Ulmer ist ein Treffpunkt für Genuss, Kultur und für Jung und Alt aus Haselstauden und ganz Dornbirn.
Das Café Ulmer ist ein Treffpunkt für Genuss, Kultur und für Jung und Alt aus Haselstauden und ganz Dornbirn. ©cth
Das Kultcafé in Haselstauden bietet in den nächsten Wochen ein spannendes Programm. 
Immer was los im Café Ulmer

Dornbirn. Das Café Ulmer in Haselstauden ist nicht nur weit über die Grenzen für leckere Salzstengel, die berühmten Cremeschnitten und gemütliches Beisammensein bekannt, auch in Sachen Veranstaltungen und Kultur hat sich das legendäre Kaffeehaus einen Namen gemacht. In den nächsten Wochen geht es im Café Ulmer nicht nur in der Backstube und an so manchem „Jassertisch“ rund, auf die Besucher wartet ein äußerst vielseitiges Programm. „Wir unterstützen sehr gerne heimische Künstler und legen Wert auf regionale Produkte“, betont Birgit Ulmer-Schmid, die das Café seit 1993 führt. So kann man aktuell nicht nur bei der Bilderausstellung „Flowerpower“ die Bilder von Christine Stauss im Kaffeehaus bewundern, auch die leckeren Eisbecher sind sozusagen „made im Ländle“. Das Eis stammt von der Eisdiele Kolibri in Wolfurt.

Gemeinsame Sache

Auch mit der Pfarre Haselstauden veranstaltet man regelmäßig Aktivitäten – von der Flurprozession diesen Donnerstag an Christi Himmelfahrt mit anschließendem „Eisbecher-Essen“ im Café bis zum großen Grillfest am 15. Juni. „Der Tag startet wieder mit der alljährlichen Fronleichnamsprozession am Morgen. Seit über 50 Jahren wird vor unserem Haus ein Altar mit Blumen aufgestellt und nach der Prozession beginnt das große Fest mit Tischgarnituren bis zum Kirchplatz“, freut sich die sympathische Ulmer-Chefin bereits. Ebenfalls eine fixe Routine im „Haselstauder Alltag“ ist, dass man sich nach den Familiengottesdiensten zum ausgiebigen Pfarrhock im Kaffeehaus trifft. Aber auch an allen anderen Sonntagvormittagen wird das Ulmer-Café von vielen Gästen frequentiert. Bei einem feinen Frühstück, wird man gleichzeitig mit neuestem „Haselstauder-Klatsch“ versorgt. „Unser Stammtisch wird auf jeden Fall immer verlängert“, lacht die Haselstauderin.

Kreative Schreiberlinge zu Gast

Auch an der Umweltwoche beteiligt sich das Cafe Ulmer heuer. Am 8. Juni sind die kreativen „Schreiberlinge“ der Schreibwerkstattgruppe „Offenes Schreiben“ zu Gast. Thema des Abends: „Schätze heben“.

Der wertvollste Schatz im Hause Ulmer wird aber streng gehütet – das Rezept der Oma für die berühmten Semmeln!

Veranstaltungshinweis:

25. Mai 2017 Flurprozession

8. Juni 2017 ab 18.00 Uhr Schreibwerkstatt „Schätze heben“

15. Juni 2017 Grillfest

Café Ulmer

Mitteldorfgasse 2

6850 Dornbirn

Festnetz 05572 23573

Handy 0699 11597959

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Immer was los im Café Ulmer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen