AA

Imkern mit ganzer Leidenschaft

Maximilian, Alexander und Simone Birkel freuen sich über ihre neuen „Gartenbewohner.“ Sie sind seit einer Woche stolze Bienenbesitzer.
Maximilian, Alexander und Simone Birkel freuen sich über ihre neuen „Gartenbewohner.“ Sie sind seit einer Woche stolze Bienenbesitzer. ©bvs
 Imkern ist das neue Hobby von Familie Birkel aus Dornbirn. Sie haben vor einer Woche ihr erstes Bienenvolk erhalten.
Imkern aus ganzer Leidenschaft

 

Dornbirn Zwei kurze Blasbewegungen mit dem Smoker. Schon kehrt sichtlich Ruhe in das geschäftige Treiben im Garten von Familie Birkel aus Dornbirn. Vorsichtig öffnet Simone Birkel den Deckel und zieht ein Holzrähmchen heraus. Darauf sitzen unzählige Bienen, kaum zu erkennen, dass sie sich bewegen. Sie arbeiten gerade an einer Honigwabe. Ihre Söhne Maximilian (12) und Alexander (10) stehen am neuen Bienenstock, den sie vor einer Woche in ihren Garten gesiedelt haben. „Ich bin völlig fasziniert von unseren Bienen. Ich sitze oft mit dem Stuhl davor und beobachte, wie sie arbeiten“, sagt Maximilian. Er hat erst vor Kurzem im Biologieunterricht die Bienen durchgenommen und war begeistert. „Maximilian kam nach Hause und hatte die Idee, dass wir Bienen bei uns zu Hause ansiedeln“, erinnert sich Simone. Der Gedanke gefiel ihr, zumal auch sie vom Imkern angetan ist.

20.000 neue Gartenbewohner

Seit einer Woche steht nun der erste Stock mit dem ersten Volk in ihrem Garten. Zwei weitere folgen noch Mitte Mai. „Für den Anfang macht es Sinn, dass man zwischen zwei und drei Völker besitzt“, so Birkel. Sie besucht aktuell einen Imkerkurs beim Vorarlberger Imkerverband, um alles Wichtige für die neue Aufgabe zu lernen. „Glücklicherweise wird jeder Neuling von einem Bienenpaten betreut. Das beruhigt, da wir das ja noch nie zuvor gemacht haben.“ Ihr Bienenpate ist ein Bekannter, der selbst Imker ist. Ihn können sie bei Fragen jederzeit kontaktieren und er steht ihnen mit seiner Erfahrung und seinem Wissen zur Seite. Auch sind sie dem Bienenzuchtverein Hohenems beigetreten.

Umfangreiches Wissen

Für Maximilian, Alexander und ihre Eltern ist es zwar die erste Saison als Imker. Ihr Wissen über die Bienen ist jedoch schon jetzt sehr umfangreich. Die Kinder sind wahre Bienenexperten. Sie erzählen vom Aufbau des Stockes, vom Innenleben eines Volkes und welche Rolle die Königin dabei einnimmt. Dass diese bis zu 20.000 Eier pro Tag legen kann, geben sie gleichermaßen beeindruckt preis, wie die Tatsache, dass Bienen während des Sterbens einen Duftstoff abgeben. Man merkt, im Garten von Familie Birkel ist der Funke des Imkerns auf alle Familienmitglieder übergesprungen. Nun heißt es abwarten, sich in Geduld üben und beobachten, ob sie ihren ersten eigenen Honig haben werden. bvs

 

 

„Es ist spannend, den Bienen bei der Arbeit zuzusehen.“ Maximilian Birkel (12)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Imkern mit ganzer Leidenschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen