AA

Im Video: Aufsehenerregende Polizeikontrolle in Lustenau

Aufsehenerregende Verkehrskontrolle in Lustenau
Aufsehenerregende Verkehrskontrolle in Lustenau ©VOL.AT
Mit gezogener Waffe und mehreren Streifen fand in Lustenau am Samstag Mittag ein aufsehenerregende Polizeieinsatz statt.

Ein Pkw Lenker wird am Samstag Nachmittag in Lustenau von mehreren zivilen Polizeifahrzeugen angehalten. Mit gezogener Waffe fordern die Beamten den Lenker zum Aussteigen aus. Der Mann steigt aus seinem Fahrzeug aus und leistet keinen Widerstand. Was steckt hinter den Aufnahmen, die ein VOL.AT Leser am Samstag in Lustenau gefilmt hat?

Hinweis auf gesuchte Person

Wie die Polizei auf Nachfrage von VOL.AT bestätigt, fand der aufsehenerregende Einsatz am Samstag Nachmittag gegen 13 Uhr in Lustenau statt. "Nach einem Hinweis auf eine gesuchte Person, wurde das Fahrzeug gezielt angehalten und kontrolliert", heißt es von Seiten der Polizei.

Eigensicherung

Aus Gründen der Eigensicherung, sei die Anhaltung mit Unterstützung von weiteren Polizeikräften abgesichert worden.

Falscher Alarm

Der Pkw Lenker leistete keinen Widerstand und es stellte sich schließlich heraus, dass der Hinweis unrichtig war und es sich nicht um die gesuchte Person handelte. Nach Abschluss der Kontrolle und Klärung der Identität konnte der Pkw Lenker seine Fahrt fortsetzen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Im Video: Aufsehenerregende Polizeikontrolle in Lustenau