AA

Im Spitzenspiel um die weiße Weste

©Stiplovsek
Nach dem spielfreien Wochenende empfängt der RHC Dornbirn am Samstag, 19 Uhr, Stadthalle die drittplatzierten Wölfe aus Münsingen.

Die Aaretaler sind das Team mit den meisten Entscheidungen in Overtime. Jede zweite Partie ging bislang in die Verlängerung, auch Tabellenverfolger Thunerstern könnte die Wölfe beide Male erst in der Nachspielzeit bezwingen. Ebenfalls knapp verlief das Hinspiel, bei dem sich die Messestädter mit 2:1 durchsetzten. Mit Schädeli (19 Tore) und Oliveira Faria (18 Tore) haben die Münsinger zudem zwei Top-Torschützen in ihren Reihen. Die Dornbirner sind also gewarnt und stellen sich auf einen engen Fight ein. Stockinger & Co benötigen 3 Runden vor Schluss noch einen Sieg, um die Spitzenposition zu verteidigen und die Tabelle auf Rang 1 abzuschliessen. Mit dem letzten Heimspiel vor den Playoffs wollen die Jungs um Spielertrainer “Chus” Gende den Sack vor eigenem Publikum zumachen und weiterhin ihre weiße Weste verteidigen.

Schweizer NLB
Samstag, 12. März 2016, 19 Uhr, Stadthalle
RHC Dornbirn – HC Münsingen Wölfe

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Im Spitzenspiel um die weiße Weste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen