AA

Im Siebenkampf kommt die Créme de la Créme

Alle Top-Athletinnen sind beim 36. Hypo-Mehrkampf-Meeting im Götzner Möslestadion am Start.

Der Siebenkampf der Frauen bei der 36. Auflage des Hypo-Meetings in Götzis wird zu einem Wettkampf der Superlative. Die komplette Créme de la Créme hat ihr Kommen angekündigt. angeführt wird das Starterfeld von 2008-Olympiasiegerin Nataliya Dobrynska. Die Ukrai­nerin, die am ersten Tag des Meetings zudem ihren 28. Geburtstag feiert, hat eine Bestleistung von 6733 Punkten zu Buche stehen und ist zugleich Titelverteidigerin in Götzis. Mit der US-Amerikanerin Hyleas Fountain (6667) und Dob­rynksas Landsfrau Tatyana Chernova (6618) sind zudem die Silber- und Bronzemedaillengewinnerin von Peking gemeldet. Erste Herausforderin des Trios ist sicherlich Jessica Ennis. Die 24-jährige Britin wurde 2009 Weltmeisterin und holte heuer bei der Hallen-WM im Fünfkampf im März in Doha bereits Gold vor Dobrynska und Chernova. Neben der Weltranglisten-Ersten Ennis, deren persönlicher Rekord bei 6731 Punkten liegt, muss man auch Hanna Melnychenko (6445) und Lyudmyla Yosypenko (6423) zum Kreis der Favoritinnen zählen. Im Vorjahr belegten die beide Ukrainerinnen hinter Dobrynska die Ränge zwei und drei in Götzis. Gespannt darf man aber auch auf das Comeback der Kanadierin Jessica Zelinka (6490) nach einjähriger Babypause sein. Bei dieser geballten Ladung an Assen darf man im Kampf nach dem Mösle-Sieg gespannt sein. Und ob eine der Top-Athletinnen an der magischen 7000-Punkte-Schallmauer “anklopfen“ kann.

Neue Namen bei Deutschland

Die traditionell stark in Götzis vertretenen Mehrkämpfer Deutschlands müssen einige Absenzen in Kauf nehmen. Neben 2009-Sieger Michael Schrader wird auch Artur Abele verletzungsbedingt fehlen. Neben Pascal Behrenbruch sollen Nils Büker (7810) und Jan-Felix Knobel (7758) entsendet werden. Bei den Frauen ist Vizeweltmeisterin Jennifer Öser (6493) gemeldet, die Vorjahrsfünfte Julia Mächtig fehlt verletzungsbedingt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Götzis
  • Im Siebenkampf kommt die Créme de la Créme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen