Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Im Geiste von St. Martin

Riesen Andrang am Basilika Vorplatz
Riesen Andrang am Basilika Vorplatz ©Christof Egle
Groß Rankler Laternele-Fest auf dem Liebfrauenberg
Laternelefest Basilika Rankweil

Rankweil. Rund um Martin von Tours, einem vor rund 1700 Jahren in Ungarn geborenen römischen Offizier, der später auch heiliggesprochen wurde, findet sich heute ein umfangreiches Brauchtum. Martin, der es später zum Priester, Bischof und Klostergründer brachte, gilt vor allem als Vorbild im Prinzip des Teilens und des Helfens, welches auf den Schlüsselmoment seines Leben – dem Teilen seines Mantels mit einem Bettler – zurückgeht. Neben dem Ganslessen hierzulande sind vor allem Laternenumzüge der Kinder tief verankert, Anlass genug für die Marktgemeinde Rankweil in Zusammenarbeit mit den Kindergärten, den Kleinkinderbetreuungseinrichtungen und der Pfarre ein Martinsfest im großen Rahmen auf dem Vorplatz der Basilika zu organisieren. Mehr als 1200 Menschen, vor allem Kinder mit ihren Familien, Verwandten und Freunden, zogen in einem Sternmarsch auf den Berg, alle bereits von weitem gut sichtbar, mit ihren selbstgebastelten Laternen. Oben angekommen wurden zusammen mit Liedermacher Konrad Bönig, verschiedene Martinslieder gesungen. Wallfahrtsseelsorger Walter Juen und Mesner Martin Salzmann begrüßten die anwesende Gästeschar und eine Bläsergruppe der Bürgermusik Rankweil, sorgte für einen festlichen musikalischen Rahmen. Anselm Hartmann erzählte die Martinsgeschichte, die auf der Bühne auch schauspielerisch eindrucksvoll nachgestellt wurde.

Zum gemütlichen Ausklang gab es Punsch für die Kinder und Glühwein für die Erwachsene. Als Belohnung für ihre Teilnahme, durfte dann jedes Kind mit Laternele einen Martinswecken mit nach Hause nehmen. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Im Geiste von St. Martin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen