Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Im Drogenrausch kratzt sich die 20-jährige Kaylee die Augen aus

taff/Glomex
taff/Glomex
Kaylee Muthart aus den USA war eine Einser-Schülerin. Dann begann Sie regelmäßig zu kiffen und Alkohol zu trinken.

Als ihr Freund Schluss machte, nahm sie die synthetische Droge Crystal Meth. Im Drogen-Wahn versuchte sie sich die Augen raus zu reißen.

Die 20-Jährige wollte nach der Schule Meeresbiologin werden. Wegen gesundheitlichen Problemen verpasst sie viel Unterricht, sie brach die Schule schließlich ab. Dann begann Kaylee immer öfters zu kiffen und Alkohol zu konsumieren. Als ihr Freund auch noch Schluss machte, begann die damals 19-Jährige mit der synthetischen Droge Crystal Meth. “Während ich drauf war, las ich viel in der Bibel, hab vieles missverstanden.

Das Augenlicht als Opfergabe

“Während ich drauf war, las ich viel in der Bibel, hab vieles missverstanden. Ich war davon überzeugt, dass mich Meth näher zu Gott bringen wird”, so Kaylee. Eines Morgens stand sie plötzlich high vor einer Kirche. “Alles um mich herum war irgendwie dunkel, obwohl es 10:30 Uhr vormittags war. Ich stand vor einer Kirche und hatte den Gedanken, dass ich die Welt nur retten könnte, wenn ich ein großes Opfer bringe”, erzählt sie im Interview. Sie beschloss im Drogenwahn ihre Augen zu opfern.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • Im Drogenrausch kratzt sich die 20-jährige Kaylee die Augen aus
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen