AA

Im Café Bildstein wird wieder Kaffee gekocht

Feldkirch - „Ein Stück Feldkirch kehrt nach Hause zurück“ – unter diesem Motto eröffnete das Café Bildstein in Feldkirch erneut seine Pforten.
Cafè Bildstein wieder eröffnet

Von 1927 bis 1989 erarbeitete sich das Lokal wohl zu Recht den Status einer Kaffeehauslegende. Seit gestern wird jedoch nicht mehr in Erinnerungen geschwelgt, sondern wieder Kaffee gekocht. Wolfgang Kofler konnte mit seinem Team zur Wiedereröffnung zahlreiche Gäste begrüßen. So sah man unter anderem Beate Schuster, Hans Rüffer, Albert Jenny, Jupident-Geschäftsführer Manfred Ganahl, Gertrud und Heidi Fritsch, Ute Koch (Autohaus Koch), Architekt Norbert Gsteu sowie Fußballer-Legende Franz Blümel. Den gemütlichen Eröffnungsabend mit kühlen Drinks, feinstem Sound und köstlichen Häppchen von Küchenchef Sandro Feldkircher genossen auch Bildstein-Eigentümerin Anke Dieber, Heike Dieber (Dieber Immobilien), Dieter Mähr (DMS Grafikbüro), Rechtsanwalt Bernhard Ess, Patrick Moosmann (5 vor 12 Reisen), Kreuzwirt und Fernsehkoch Didi Dorn, Mandi Hopp (Billys Pub), Haubenkoch Wolfgang Blenk und Meistermetzger Herbert Koch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • Feldkirch
  • Im Café Bildstein wird wieder Kaffee gekocht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen