Illuminierung in Meiningen

Das Kinderchörle "Mitanand" vor dem Chridtbaum in Meiningen.
Das Kinderchörle "Mitanand" vor dem Chridtbaum in Meiningen. ©Gemeinde Meiningen
Ganz im Zeichen der Jugend stand die Illuminierung des Christbaumes in Meiningen. Jungfeuerwehr und Jungmusik sowie die Offene Jugendarbeit und das Kinderchörle "Mitanand" sorgten für weihnachtliche Stimmung.
Illuminierung in Meiningen

Der Duft nach Glühwein, Kinderpunsch und Apfelküachle lässt durch die Nase erahnen – sie ist wieder da, die Advent- und Weihnachtszeit. Am Freitag vor dem ersten Adventsonntag wurde in Meiningen die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet und mit einem kleinen Fest der Christbaum illuminiert. Die Jungfeuerwehr Meiningen versorgte die Gäste mit Speis’ und Trank, die OJA Meiningen trug mit Keksle und Mixgetränken dazu bei, dass niemand hungrig oder durstig nach Hause gehen musste. Für die weihnachtliche Stimmung sorgten Bläser der Jungmusik Meiningen und das Kinderchörle “Mitanand” unter der Leitung von Manuela Kuhn stimmte mit frohen Liedern auf das kommende Fest ein. Bürgermeister Thomas Pinter dankte allen Beteiligten und wünschte eine besinnliche Adventzeit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Illuminierung in Meiningen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen