AA

Illegales Autorennen auf A96 - Raser verprügeln Mann

Nach einem illegalen Rennen auf der A96 verprügelten die Raser einen Mann.
Nach einem illegalen Rennen auf der A96 verprügelten die Raser einen Mann. ©dpa
Am Dienstag lieferten sich vier Autofahrer auf der deutschen A96 in Richtung Lindau ein Rennen.

Die vier Autofahrer mit schweizer Zulassungen waren am Dienstag gegen 15.30 Uhr auf der A96 in Richtung Lindau unterwegs - dabei überholten sie sich gegenseitig auf auf der rechten Fahrspur.

Ein 38-Jähriger war den Fahrern dabei im Weg und wurde durch starkes Auffahren dazu genötigt, zur Seite zu fahren. Als der Bedrängte die A96 an der Anschlussstelle Jengen verließ, folgte ihm einer der beteiligten Pkw und wurde am Beginn der B12 Richtung Kaufbeuren überholt und ausgebremst. Das schweizer Fahrzeug war mit vier Männer besetzt.

Mann verletzt

Fahrer und Beifahrer stiegen sofort aus, gingen zu dem ahnungslosen Ostallgäuer hin und verprügelten ihn ohne Vorwarnung. Anschließend fuhren die Täter auf der B12, vermutlich in Richtung Kaufbeuren davon.

Ein Zeuge übergab der Polizei zwischenzeitlich ein Video, welches er mit seinem Smartphone erstellt hatte. Darauf ist zu sehen, wie die beiden Täter heftig auf den Mann einschlugen und eintraten. Der 38-Jährige erlitt diverse Prellungen und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Eine Fahndung blieb bislang erfolglos.

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Deutschland
  • Illegales Autorennen auf A96 - Raser verprügeln Mann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen