AA

IfS auf der ArtDesign Kunstmesse in Feldkirch

Feldkirch - Im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahme zur Integration in den Arbeitsplatz für KlientInnen vom IfS Spagat findet dieses spannende Kunstprojekt zum zweiten Mal statt.

Es bietet den teilnehmenden Personen auf der Kunstmesse ArtDesign Feldkirch eine wichtige Plattform, das eigene Kunstverständnis zu präsentieren.

Die Kunstschaffenden stellen unter fachkundiger Begleitung einer Künstlerin ihre Ausstellungsobjekte her. Phantasie – Holz – Tiere stehen dabei im Mittelpunkt. So werden aus Rohlingen mittels spontanem Querdenken und Eigenkreativität die Kunstobjekte.

Projektleiterin Erika Lutz zum Projekt: „ARTquer ist für mich der passende Titel für die Arbeit, die „meine Buben“ hier leisten. Es heißt für mich, mit den Möglichkeiten, Eigenschaften, Fähigkeiten, die jeder Einzelne mitbringt, anders umzugehen. Kreativ sein muss man auch üben. Das Leben kreativ zu gestalten gehört mit zu einer gewissen Selbst- und Eigenständig.

Man muss „Dinge“ von einer anderen Seite betrachten, oder auf den Kopf stellen – einfach quer denken.Tiere zu machen, zu gestalten, zu schöpfen, bietet sich dabei meiner Meinung nach wunderbar an, weil dies ein unerschöpfliches Thema ist.“

Stellvertretend für viele Mithelfende dieses Projekts gilt es einen Dank auszusprechen:Das Land Vorarlberg unterstützt IfS Spagat als wichtige Maßnahme zur beruflichen Integration, in der erste Schritte in den allgemeinen Arbeitsmarkt gesetzt werden.

2009 haben vor allem die „Werkzeit Vorarlberg“ in Feldkirch und die Firma „Holz Tschabrun“ in Rankweil durch ihre großzügige Zusammenarbeit den Auftritt von „ARTquer“ ermöglicht. (Quelle: IfS)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • IfS auf der ArtDesign Kunstmesse in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen