AA

"Ich seh nur noch Schuhschachteln"

©TG Rampenlicht

Am 29. April kommt es in der Alten Seifenfabrik zu einer Theaterpremiere der ganz besonderen Art. Die Theatergruppe Rampenlicht zeigt dort bis zum 14. Mai “Zwei wie Bonnie und Clyde – denn sie wissen nicht, wo sie sind …” Karten sind ab sofort zu haben.

Rita Moosbrugger und Martin Straßgschwandtner schlüpfen in die Rollen von Chantal und Manni alias Bonnie und Clyde. Sie träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas und endlose Flitterwochen. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Das gestaltet sich schwerer als gedacht und so reiht sich ein Problem an das andere. Hauptursache für all diese Malheurs ist die haarsträubende Dämlichkeit von “Bonnie”, die dafür wunderhübsch mit ihren großen Augen rollen kann. Die Zuschauer werden bei der Premiere einige groteske Abenteuer der beiden Möchtegerne-Ganoven und viele witzige und überraschende Wendungen erleben. Mit der alten Seifenfabrik wurde für dieses Stück ein idealer Aufführungsort mit einer einzigartigen Atmosphäre gefunden.

Schuhschachteln und Dialektausdrücke
Für das Bühnenbild sammelte das Rampenlicht-Team in den letzten Wochen hunderte Schuhschachteln. Rita Moosbrugger, die in die weibliche Hauptrolle schlüpft, berichtet lachend: “Mittlerweile hab ich das Gefühl, ich seh nur noch Schuhschachteln”. Martin Straßschwandtner, kann sich ebenfalls nicht daran erinnern, jemals so viele Schuhschachteln auf einem Blick gesehen zu haben und denkt mit etwas Grauen an die vielen hitzigen Diskussionen über die richtigen Dialektausdrücke während der Probenzeit. Straßgschwandtner; “Wir haben uns wirklich sehr intensiv mit den Rollen beschäftigt.”

Der Obmann der Rampenlichter, Werner Moosbrugger hofft auf breite Resonanz in der Lauteracher Bevölkerung: “Die Frühjahrsproduktion ist ein Experiment für uns und wir sind sehr gespannt, wie die Lauteracher dieses Stück annehmen. Ich kann auf jeden Fall einen sehr unterhaltsamen Abend in einem ganz speziellen Rahmen garantieren.”

“Zwei wie Bonnie & Clyde – denn sie wissen nicht, wo sie sind …”
Premiere: 29. April, weitere Termine: 30. April, 5. , 6., 13. und 14. Mai 2011, jeweils um 20 Uhr
Ort: Alte Seifenfabrik, Bahnhofstasse 1
Reservierung unter 0699/815 68 623
Mo – Fr von 9-12 Uhr und an den Aufführungstagen ab 12 Uhr.
Infos unter: www.rampenlicht.at

 

 

Bahnhofstraße 1,Lauterach, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • "Ich seh nur noch Schuhschachteln"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen