Iberische Churros fürs Ländle

Christian Spiegel mit Claudia und spanischen Churros
Christian Spiegel mit Claudia und spanischen Churros ©Henning Heilmann
Veganes für unterwegs: Neue Mitnahme-Spezialitäten auf dem Feldkircher Wochenmarkt
Iberische Churros als vegane Imbiss-Spezialität

FRASTANZ / FELDKIRCH Fellengattner überraschen immer wieder mit besonderen Köstlichkeiten. Nach dem Craft Beer der „Hopfenkocher“ geht nun auch Christian Spiegel mit seinen süßen iberischen Churros ganz neue Wege. Die Idee dahinter: Mit iberischen und belgischen Spezialitäten möchte er die Imbisskultur im Ländle um vegane Köstlichkeiten bereichern und neue Wege gehen. Ab sofort sind diese dienstags und samstags auf dem Feldkircher Wochenmarkt in der Neustadt erhältlich.

Veganer Imbiss

Zunächst in kleiner Runde vor seinem Wohnhaus in Fellengatter präsentiert, konnte sich eine Handvoll ausgewählter Gäste erstmals einen Eindruck seiner Churros machen. Die mit köstlicher Schokoladensauce servierte Spezialität ist ein veganer Imbiss, für den weder Eier noch Milch verwendet werden, der weder Laktose noch Cholesterin enthält und der weniger Kalorien und Zucker als Cookies und viele süßen Cerealien enthält.

Leckere Premiere

Zu den Gästen, die sich bei der Premiere einer ersten kleinen Verkostung der Churros zum Mitnehmen der Speisen in Fellengatter einfanden, zählten Matthias und Silvia Baumgartner, Bandi und Felipa Köck sowie Christine Fetz und Michael.

Ladenlokal folgt

Neben iberischen Churros möchte Christian Spiegel in Zukunft auch belgische Pommes anbieten, die dort traditionell gern mit Erdnusssauce bzw. Sate-Soße gegessen werden. Im neuen Bahnhofsareal will er 2021 dafür auch ein eigenes Ladenlokal eröffnen. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Iberische Churros fürs Ländle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen