Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hypo-Meeting in Götzis

©APA
Heute startet das 45. Hypo-Meeting in Götzis.

Im Starterfeld der besten Sieben- und Zehnkämpfer ist unter anderem der Kanadier Damian Warner, der mit seinem fünften Sieg in die Götzis-Geschichtsbücher eingehen könnte.

Insgesamt 32 Zehnkämpfer mit einer Bestleistung von über 8.000 Punkten haben genannt, dazu kommen 31 Siebenkämpferinnen mit einer Bestleistung jenseits der 6.000-Zähler-Marke, wie die Veranstalter am Montag bekanntgaben.

Drei Teilnehmer aus Österreich

Auch die drei heimischen Teilnehmer – Dominik Distelberger (8.175) sowie Verena Preiner (6.337) und Sarah Lagger (6.225) – fallen in die genannten Kategorien. Angeführt werden die Felder vom kanadischen Olympiadritten Damian Warner (8.795) und der deutschen Vizeweltmeisterin Carolin Schäfer (6.836).

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen