AA

Hund erschreckt Bub - Neunjähriger von Pkw erfasst

Unfall auf der Rungelinstraße
Unfall auf der Rungelinstraße ©Google Maps
Ein Neunjähriger ist in Bludenz von einem Hund angesprungen worden. Der Bub geriet dadurch auf die Straße und wurde von einem Auto erfasst.

Am Freitagabend fuhr ein neunjähriger Bub mit seinem Scooter in Bludenz auf dem Gehsteig der Rungelinerstraße in Fahrtrichtung Rungelin. Dem Bub kam eine Dame mit Hund entgegen.

Bub von Pkw erfasst

Der Neunjährige erschrak, als der Hund ihn plötzlich anbellte und ansprang. In weiterer Folge kam er mit seinem Scooter auf die Fahrbahn der Rungelinerstraße und kollidierte mit einem Pkw. Die 44-jährige Lenkerin kümmerte sich um die Erstversorgung des Verunfallten. Die unbekannte Dame mit dem Hund verließ den Unfallort, als die Autolenkerin den Jungen versorgte. Der Bub wurde ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

Zeugenaufruf

Zeugen zum Unfall sowie die Hundehalterin werden gebeten, sich für die Erhebung des Unfallherganges bei der Polizeiinspektion Bludenz zu melden. Die Hundehalterin hat laut Zeugenbeschreibungen kurze Haare und war in Begleitung eines kleinen weißen Hundes.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Hund erschreckt Bub - Neunjähriger von Pkw erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen