Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

HUMANIC schmückt die Füße der Tänzerinnen am Wiener Opernball

Schuhe von HUMANIC werden heuer die Füße der Damen am Opernball schmücken.
Schuhe von HUMANIC werden heuer die Füße der Damen am Opernball schmücken. ©Andreas Tischler
"Alles Mode" hieß es auch gestern Abend wieder, als sich die Tänzerinnen des Wiener Staatsballetts, passend zu ihren Roben, Schuhe von HUMANIC für den Opernball ausgewählt haben.
HUMANIC am Wiener Opernball

Gestern Abend lud Maria Großbauer im Beisein von Staatsoperndirektor Dominique Meyer in das noble Hotel Bristol vis-à-vis der Wiener Staatsoper zum alljährlichen Opernball Couture Salon.

Glitzer, Riemchen und grazile Absätze für das Wiener Staatsballett

Nicht nur die Ballroben durften die Tänzerinnen des Wiener Staatsballetts aussuchen, auch der offizielle Partner des Wiener Opernballs, HUMANIC, hatte den großen Auftritt. Viel Glitzer, zarte Riemchen, grazile Absätze sowie feminine Leisten entzückten. Erste Solotänzerin Maria Yakovleva, die auch als Testimonial der diesjährigen HUMANIC Opernballkollektion eine sensationelle Figur machte, lobte besonders die Passform.

Maria Yakovleva: „Ich tanze die Eröffnung, davor müssen wir über den Red Carpet und dann beginnt ja erst der eigentliche Ball. Daher ist es wichtig passende Schuhe zu haben, die ebenso tragbar wie elegant sind!“

Wiener Opernball: 2000 Paar Ballerinas für eine Pause

Passende Schuhe zum Kleid fanden auch Ketevan Papava, Alice Firenze, Rebecca Horner, Olga Esina, Liudmila Konovalova, Nina Poláková, Nina Tonoli, Nikisha Fogo, Natascha Mair und Florence Clerc. Dominique Meyer ist und bleibt ein Fan der Opernball Ballerinas: „Ich liebe diese Kooperation, schade dass es keine Ballerinas in meiner Größe gibt.“

Für alle weiblichen Gäste des Wiener Opernballs gibt es nämlich ab 23 Uhr die Möglichkeit den tanzenden Füßen eine Pause zu gönnen. 2000 Paar Ballerinas in den Größen 35 bis 42 in Silber & Gold werden auch heuer wieder als Highlight der Ballnacht und Erlöser in der Not gehandelt werden.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 1. Bezirk
  • HUMANIC schmückt die Füße der Tänzerinnen am Wiener Opernball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen