Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hubert Nagel enttäuscht: "Mir fehlen die Worte"

Hubert Nagel.
Hubert Nagel.
Hubert Nagel war jahrzehntelang bei der Lustenauer Austria ein "Fels in der Brandung". Jetzt hat er nach einer geheimen Kampfabstimmung seinen Rücktritt verkündet.

1997 hat der heute 67-jährige Ur-Austrianer das Präsidentenamt bei den Grün-Weißen übernommen. 22 Jahre später geht die Geschichte zu Ende.

Novum: Geheime Abstimmung

Auf Antrag des Fanklubs Nordtribüne wurde bei der Jahreshauptversammlung geheim über die gemeinsame Zukunft mit Nagel abgestimmt. 119 Mitglieder stimmten für Hubert Nagel, 107 sagten Nein und drei enthielten sich der Stimme. Eine geheime Wahl abzuhalten dürfte ein Novum im Vorarlberger Fußball sein und endete für Nagel in einem Desaster. Im Zuge des Rücktritts von Nagel legten auch die beiden Vizepräsidenten Reinhard Bösch und Christian Ortner sowie andere Funktionäre ihre Ämter nieder.

Nagel: “Riesengroße Enttäuschung”

„Das ist keine Bestätigung für mich, wenn nur 50 Prozent der Mitglieder für ein Weitermachen unter meiner Regie sind”, sagt er im VOL.AT-Gespräch. “Das Kapitel bei der Austria Lustenau ist für mich mit dem heutigen Tage beendet. Wenigstens ein kleines Dankeschön hätte ich mir von den Mitgliedern und den Fans erwartet. Ich kandidiere sicher nicht mehr und werde in den nächsten Tagen dazu ausführlich noch Stellung nehmen. Die Enttäuschung ist riesengroß und mir fehlen im Moment einfach auch die Worte. Mehr was ich für die Austria in den letzten Jahrzehnten geleistet habe, geht einfach nicht. Es gab viele Negativzeiten, aber das ist ein Wahnsinn“, sagte ein sichtlich gezeichneter Hubert Nagel nach der Jahreshauptversammlung am Freitagabend.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hubert Nagel enttäuscht: "Mir fehlen die Worte"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen