AA

Homunculus: Weitere Premieren und Staffelübergabe

Daniel Wagner brillierte in der Eröffnungsvorstellung „Die wunderbare Rettung der Dirne Helene“.
Daniel Wagner brillierte in der Eröffnungsvorstellung „Die wunderbare Rettung der Dirne Helene“. ©TF
Nach 10 Jahren legt der Intendant Pierre Schäfer die Leitung des Festivals in neue Hände: Ab 2018 folgt ihm Susanne Claus als erste weibliche „Homunculus-Festival“-Intendantin nach.
Homunculus 2017

Hohenems. Mit einem ausverkauften Eröffnungsabend, der zweimal bestens besuchten Welturaufführung von „Der Fall Hamlet“ von Pierre Schäfer und Veronika Thieme mit völlig neuen Facetten des Shakespeare-Dramas und der geisterhaften Palastrevolution in den Katakomben des Palastes mit dem ersten Homunculus-Intendanten Christoph Bochdansky sowie dem Kunstprojekt „Story to go“ mit der Tänzerin Mirjam Steinbock und der Texterin Doro Dick auf dem Schlossplatz startete das Figurentheaterfestival am Wochenende in seine 26. Saison.

Am Mittwoch wird in Hohenems „Christmas“ gefeiert – Das Theater Zitadelle startet für die Kinder mit „Olaf, der Elch“, abends sorgt das Puppentheater Magdeburg mit „Der kleine Lord“ für einen Klassiker der Literatur in der Puppenspielvariante. Um 22 Uhr wird ein After-Christmas-Clubbing die eintägige Hohenemser Weihnachtszeit ausklingen lassen. Zu Christi Himmelfahrt düsen Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer in den Löwensaal. Am Abend sorgt der aus Israel stammende Poet des Objekttheaters, Ariel Doron mit Plastik Heroes für eine überraschende, lustige und schnelllebige Collage von Bildern aus dem Krieg und besteht komplett aus fertigem Kinderspielzeug. Übrigens wird sowohl mit dem Engagement des Theater Marotte wie Dorons Verpflichtung dem 400jährigen Jubiläum der Ausstellung des Schutzbriefes für Juden in Hohenems durch Graf Kaspar 1617 auf ganz spezielle Art und Weise Respekt gezollt.

Das Finale am letzten Spieltag, am Freitag den 26. Mai, bestreiten Nachmittags die Exen mit dem auf dem Kinderbuch-Klassiker von Selma Lagerlöf basierenden Stück „Nils Holgersson und die Wildgänse“. Am Abend beendet ein Kasperstück in teuflischer Interpretaion, „Grete L. und ihr K.“ mit den Puppenspielern Susi Claus und Lutz Großmann unter der Regie von Jonas Knecht das 26. Festival. Um 22 Uhr erfolgt dann im Löwen-Foyer die Staffelübergabe: Susi Claus übernimmt von Pierre Schäfer, der für das Festival zehn Jahre hindurch künstlerisch verantwortlich zeichnete, die Intendanz. Daniel Benzer and the Brols Tone Band begleiten die Party musikalisch. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Homunculus: Weitere Premieren und Staffelübergabe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen