AA

Hommage an verlorene Sprachen

die.hammerling sind am Samstag in der Kammgarn zu hören.
die.hammerling sind am Samstag in der Kammgarn zu hören. ©Veranstalter

Am Samstagabend, 20.30 Uhr sorgt Musik zwischen Tango und Landler in der Kulturwerkstatt Kammgarn für außergewöhnliche Unterhaltung.
Erdig und luftig zugleich, mit ungebremster Freude am Experiment, spinnen die.hammerling ein einzigartiges Soundgeflecht voller Leidenschaft und Hingabe. Jedes Stück ein neues emotionales Erdbeben, jedes ein in sich ruhender Klangkosmos mit Ecken und Kanten. Sie sprechen in einem vielschichtigen Klangspektrum ihre musikalischen Dialekte: selbstbewusst und selbstverständlich. Sie haben Heimat im Gepäck, vom Alphorn bis zur Hirtenflöte, aber sie brauchen den Maßkrug nicht und nicht den Gamsbart. Sie gehen unbekümmert und radikal mit Traditionen zwischen Tango und Landler um. Michaela Dietl, Fritz Moßhammer und Erwin Rehling liefern mit „Hommage an die verlorenen Sprachen“ ein mehr als starkes Stück Musik ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Hommage an verlorene Sprachen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen