AA

Holzbaupreis als Wien-Türöffner

Lauterach - In Österreichs Bundesländern haben Holzbaupreise seit Jahren Tradition, die nicht zuletzt in Vorarlberg, einem Eldorado der Holzbauarchitektur, ihre Ursprünge besitzt.

Jetzt verlieh erstmals auch Wien – konkret die Partner proHolz Austria, Stadt Wien und Architekturzentrum Wien – Preise für herausragende Holzbauten: U. a. an das Lauteracher Traditionsunternehmen I + R Schertler – Alge GmbH.

Schertler – Alge wurde für die Ausführung des Kindertagesheims Schrebergasse gewürdigt. Die Aufgabe sei „gut und feinfühlig gelöst“ worden, auch „inhaltliche Vielfalt“, ein hoher Vorfertigungsgrad, Effizienz sowie höchste ökonomische und ökologische Ansprüche, denen das Projekt gerecht werde, lösten Begeisterung bei den Juroren aus. Unter ihnen finden sich übrigens Russ-Preis-Träger Prof. DI Hermann Kaufmann und Dr. Matthias Ammann von holzbau austria.

„Selbstverständlich bedeutet so ein Holzbaupreis für uns einen zusätzlichen Türöffner in den wichtigen Großraum Wien, auch wenn wir dort mit Passivhaus und dem eigenentwickelten, zertifizierten Passivhausfenster schon länger ins Geschehen eingreifen. Seit Novellierung der Wiener Bauordnung wird dort verstärkt mehrgeschossiger Wohnbau in Holz ausgeschrieben, auch Vorarlberger Architekten setzten dort schon viel beachtete Akzente“, berichtete gestern auf Anfrage DI Joachim Alge, Geschäftsführer des 1904 gegründeten Unternehmens.

Wie Alge erläuterte, verkörpert das Geschäftsfeld Zimmerei/Holzbau/Fensterbau einen zwar kleineren, aber äußerst ausbaufähigen Bereich. Mehr als die Hälfte des Gruppenumsatzes von 165 Mill. Euro entfällt auf die 100-Prozent-Tochter Huppenkothen Baumaschinen, den Rest teilen sich Spezial- und konventioneller Tiefbau, Hochbau, Generalunternehmer- sowie Bauträgertätigkeit. Durch diesen ausgewogenen Mix der Aktivitäten sei auch das Risiko breit gestreut. Als seine Kernmärkte sieht Schertler – Alge außer Westösterreich die Ostschweiz, Liechtenstein und Süddeutschland. Und mit deutlich steigender Bedeutung – siehe eingangs – den Großraum Wien-Umgebung, auf dem man nach Auszeichnungen wie der jüngsten schon noch kräftiger Flagge zeigen will.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Holzbaupreis als Wien-Türöffner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen