AA

HolyHigh EA2: Kombi aus Kopfhörer und Powerbank

Die Holyhigh EA2 bieten viel Leistung für wenig Geld.
Die Holyhigh EA2 bieten viel Leistung für wenig Geld. ©VIENNA.at
Die HolyHigh EA2 bieten eine Kombination aus kabellosen In-Ear-Kopfhöreren und einer 5.000-mAh-Powerbank. Für unter 50 Euro ein guter Deal.

Die HolyHigh EA2* wurden mir kürzlich vom Anbieter zum Test angeboten und mit einem "dem Preis angemessenen Sound" beschrieben. Bei so einer nüchternen Beschreibung nahm ich die TWS-Kopfhörer gerne an und prüfte sie ein Wochenende lang auf Herz und Nieren. Hier das Ergebnis:

Design und Tragekomfort der HolyHigh EA2

Die EA2 von HolyHigh kommen im typischen "Zahnbürstenkopf"-Style, wie man ihn bereits von vielen anderen Modellen kennt, allen voran Apple. Die schlichten schwarzen Kopfhörer schmiegen sich gut dem Ohr an und auch die Stäbchen stehen beim Tragen nicht allzu sehr vom Kopf ab. Für Halt sorgen drei verschieden große Aufsätze, die man je nach Größe des Ohrkanals auswählen kann.

©VIENNA.at

Von allen von mir bisher getesteten In-Ear-Kopfhörern finde ich den Halt der EA2 am besten, wobei man dazusagen muss, dass meine Ohren nicht für TWS-Kopfhörer gemacht sind. Zum Joggen würde ich die Kopfhörer zwar nicht verwenden, normales Gehen oder leichte Hausarbeiten stellen jedoch kein Problem dar. Den Unterschied zu anderen Kopfhörern in der Preisklasse machen wohl die wechselbaren Aufsätze, die nicht rund, sondern oval sind. Somit fühlen sie sich - aus meiner Ansicht - stabiler im Ohr an.

Highlight der HolyHigh EA2: Klang und Case

Klanglich spielen die Kopfhörer ganz vorne in der Liga mit - wenn man den Preis von 40 bis 50 Euro bedenkt. Da können sich andere TWS-Kopfhörer bis zu 100 Euro auch eine Scheibe abschneiden. Ob Höhen, Mitten oder sogar Bass - klanglich können die EA2 überzeugen. Sogar die Lautstärke ist ordentlich. Alles natürlich, wenn man den Preis betrachtet.

Steuern lassen sich die Kopfhörer über Touchflächen an beiden Hörern. Damit lassen sich Tracks stoppen, überspringen oder wiederholen, Anrufe annehmen oder der Sprachassistent aktivieren. Eine Steuerung der Lautstärke ist leider nicht möglich.

©VIENNA.at

Das Highlight an sich ist natürlich das Case, das auch als 5.000 Milliamperestunden starke Powerbank dient. Über Kabel lässt sich das Handy damit mit 10 Watt aufladen, kabellos sind über Qi-Charging 5 Watt möglich. Entsprechend groß ist auch die Ladehülle, die mit rund 160 Gramm auch einiges an Gewicht mitbringt. Ein Kritikpunkt ist auch der Schließmechanismus, der deutlich billiger daherkommt, als er eigentlich müsste. Wem das egal ist, der ist mit den Holyhigh EA2 preis-leistungstechnisch gut bedient.

*Die Kopfhörer wurden mir gratis für einen Test zugesendet. Es gibt keine inhaltlichen Vorgaben oder sonstige Kooperationen mit dem Verkäufer. Mit dem Coupon-Code BN6CQMZJ gibt es stolze 11,50 Euro Rabatt auf die Kopfhörer. Damit kommt man auf einen Spitzenpreis von 38,49 Euro.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • HolyHigh EA2: Kombi aus Kopfhörer und Powerbank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen