Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hohentwiel ist "unter der Haube"

Vom neuen Team mit Haubenkoch Heino Huber an der Spitze erwartet sich Kapitän Konstatzky einen Qualitätssprung.
Vom neuen Team mit Haubenkoch Heino Huber an der Spitze erwartet sich Kapitän Konstatzky einen Qualitätssprung. ©stp

Bilderbuchstart in die 22. Saison mit Spitzenkoch Heino Huber als neuem Bordgastronom
Hard. Alles neu macht in der Küche des Bodenseedampfers nicht erst der Mai, denn traditionell startete die “Hohentwiel” jeweils schon in den letzten Apriltagen in die neue Saison – die 22. seit der Wiederindienststellung. Und als wollte er seinen Beitrag dazu leisten schickte Petrus einen Bilderbuchsonnenuntergang zur Saisoneröffnung.
Regionale Frische an Bord
Erst im Jänner war die Entscheidung gefallen, nach 21 Sommern erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Greber-Gastronomie neue kulinarische Akzente zu setzen und den weit über Vorarlberg hinaus bekannten Haubenkoch und “Schlossgastronomen” Heino Huber mit der Bordgastronomie zu betrauen.
Buchstäblich bis zur letzten Minute wurde an der Hardware gearbeitet und sowohl an Land wie auch an Bord eine moderne Küche installiert um den neuen (Hauben)-Ansprüchen gerecht werden zu können. “Irgendwie”, so Heino Huber und seine Mitarbeiter, habe man es doch noch rechtzeitig hingekriegt. Er werde sich bemühen, die vom “Deuring Schlössle” gewohnte Qualität auch auf dem Schiff zu bieten und werde bei der Speisenqualität auf Frische und regionale Qualität setzen.
Dafür sollen Ralf Hoffmann, Rene Frei und Christoph Neyer in der neuen Küche sorgen. Hoffmann und Frei waren schon bisher unter Heino Huber im Schlössle tätig, Neyer kam neu ins Team. Neu ist manches nicht nur die Küche, neu ist auch der Seervicebereich. Gastronomieleiterin Lucy Werner präsentierte stolz das neue Team, das auch neu eingekleidet wurde. Im Atelier von Melissa Engel, die sich für diesen Auftrag mit Stephanie Wladika zusammengetan hatte, entstanden die neuen Gastronomieuniformen. Angelehnt an die Kleidungsgewohnheiten aus der Zeit der königlichen Dampfschifffahrt auf dem Bodensee und trotzdem modern und zeitgemäß. “Auch das Outfit des Servicepersonals wurde noch rechtzeitig fertig”, freute sich die Chefin.
Verein ist erleichtert
Es waren, so Kapitän Adi Konstatzky, hektische Wochen der Vorbereitung. Sichtlich erleichtert darüber, dass der stolze Bodenseedampfer programmgemäß in die Saison starten konnte, waren vor allem die Vereinsspitzen, die den Abend sichtlich entspannt genossen. Vereinspräsident Landrat Lothar Wölfle war ebenso angetan wie Marcel Fischer aus der Schweiz oder Frank Hämmerle von der deutschen Sektion. Vorarlberg war vertreten durch Werner Hartmann und Altbürgermeister Hugo Rogginer. Schon Stammgast auf dem Dampfer ist Jörg Handreke von den Schiffsbetrieben in Konstanz, der einmal mehr die Partnerschaft zwischen dem größten Bodenseeschifffahrtsbetrieb und der “Hohentwiel” zum Wohl der Region dokumentierte.
Einen “süßen” Beitrag liefert Rainer Troy, der in seinem Bregenzer Theatercafé eine spezielle “Dampferschokolade” kreierte. Diese gibt es als spezielles Tischkärtchen – sie wird aber auch für die “Hohentwiel”-Fans angeboten. Eine weitere Neuerung betraf die akustische Begleitung: Isabella Pinscek unterhielt die Gäste musikalisch.
Anne Oehring vom “Hohentwiel”-Büro konnte berichten, dass die Fahrten der Saison – vor allem die Festspielfahrten – schon sehr gut gebucht sind und Verein wie Betriebsgesellschaft zuversichtlich sind, dass auch die 22. Saison die Erfolgsgeschichte fortsetzen kann. VN-STP

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Hohentwiel ist "unter der Haube"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen