Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hohenemser SMS wurde Vizemeister im Futsal

Trainer Dursun Kaya mit seiner erfolgreichen Futsal-Mannschaft.
Trainer Dursun Kaya mit seiner erfolgreichen Futsal-Mannschaft. ©TF
Hohenems. Die Burschen der Sportmittelschule Hohenems Markt schlugen sich beim Sparkasse-Errea-Futsalcup ganz ausgezeichnet und mussten sich erst im Finale im Siebenmeterschießen geschlagen geben.

 

Nach drei Siegen gegen den Titelverteidiger PG Mehrerau, gegen das BRG Schoren und die SMS Nenzing sowie einem Unentschieden gegen die NMS Egg lagen die Hohenemser mit zehn Punkten auf Platz 1 in der Abschlusstabelle der Vorrunde, Gruppe B vor der NMS Egg, die es auf acht Punkte brachte. Aus der Grippe A qualifizierten sich die SMS Nüziders mit zwölf Punkten und das BG Feldkirch (9 Punkte) fürs Halbfinale.

 

Dort setzte sich die SMS Nüziders gegen die NMS Egg mit 1 : 0 durch, Hohenems schlug das BG Feldkirch mit 2 : 1 Toren. Die von Dursun Kaya trainierten Grafenstädter unterlagen dann im Finale der Mannschaft aus Nüziders nach einem 1 : 1 Remis nach der regulären Spielzeit unglücklich im Siebenmeterschießen mit 4 : 3 Toren. Benjamin Thurnher, Mathias Engel, David Hager und Laurin Hagen aus den 3. und 2. Sportklassen sowie Serdar Demir, Michael Mihaylov und Arda Kilic aus den Regelklassen zeigten sich aber auch mit dem Vizemeistertitel nicht unzufrieden. Im Vorjahr hatten die Futsalspieler aus der Sportmittelschule Hohenems Markt mit dem 3. Platz in der Vorrunde den Einzug ins Finale notch knapp verpasst.

Im Spiel um Platz drei besiegte die NMS Egg das anfangs höher eingeschätzte Team des BG Feldkirch mit 1 : 0, Rang 5 ging an die SMS Nenzing, welche die NMS Altach mit 3 : 0 besiegte. Rang 7 belegte das BRG Schoren vor dem PG Mehrereau und dem Schlusslicht NMS Höchst. die SMS Nüziders als Landessieger vertritt Vorarlberg beim Bundesfinale des 17. Sparkasse-Errea-Futsalcups in Steyr (OÖ).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Hohenemser SMS wurde Vizemeister im Futsal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen