Hohenems: Glimmender Müll setzt Dachstuhl in Brand

Dachstuhl eines Wohnhauses in Hohenems in Brand geraten.
Dachstuhl eines Wohnhauses in Hohenems in Brand geraten. ©VOL.AT
Hohenems. Schwere Folgen hatte am Dienstagabend ein Glimmbrand auf einem Balkon in Hohenems, der auf den Dachstuhl eines Wohnhauses übergriff.
Feuerwehreinsatz in Hohenems

In einem auf einem Balkon eines Hohenemser Wohnhauses abgestellter Müllsack war gegen 18 Uhr ein Glimmbrand entstanden. Dieser weitete sich aus, erfasste den überstehenden Dachstuhl und setzte diesen in Brand. Die Einsatzkräften der alarmierten Feuerwehren Hohenems und Lustenau brachten das Feuer rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Aufgrund des Einsatzes musste der Verkehr auf der L203 kurzfristig angehalten werden.

VOL.AT
VOL.AT ©VOL.AT

Erste Ermittlungen ergaben, dass die Brandursache auf noch glimmende Asche im Müllsack zurückzuführen sei, berichtet die Polizei am Mittwoch. Der durch den Brand beziehungsweise durch das Löschwasser entstandene Schaden könne derzeit noch nicht beziffert werden. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Hohenems: Glimmender Müll setzt Dachstuhl in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen