AA

Hohe Warte meldet Rekord-Regenmengen

Rekord-Regenmengen am Dienstag und Mittwoch hat die Hohe Warte für NÖ gemeldet. Sämtliche bisher festgestellten Höchstwerte für 48 Stunden seien deutlich übertroffen worden.

Das gelte für St. Pölten, Stift Zwettl, Allentsteig und Amstetten.

In der Landeshauptstadt wurden binnen 48 Stunden 142 Millimeter Niederschlag registriert. Der bisherige Rekordwert stammte aus dem Jahr 1953 (12. und 13. Juni) mit 122 mm. Die Messanlage in Stift Zwettl ist laut Hoher Warte am Mittwoch nach 19.00 Uhr ausgefallen. Bis dahin waren 148 Millimeter seit Dienstag 8.00 Uhr registriert worden.

m Vergleich die bisherige 48-Stunden-Rekordmenge: 116 mm am 22. und 23. Juni 1947. In Allentsteig – die Station existiert erst seit 1984 – waren es am Dienstag und Mittwoch 137 mm, in Amstetten 173, womit der bestehende Höchstwert von 120 mm (4. und 6. Juni 1965) deutlich übertroffen wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hochwasser
  • Hohe Warte meldet Rekord-Regenmengen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.