AA

Hohe Auszeichnungen für zwei Wolfurter Bürger

Wolfurt. Am Nationalfeiertag wurde das Silbernes Ehrenzeichen des Landes von Landeshauptmann Dr. Sausgruber an Altbürgermeister Erwin Mohr verliehen.

In seiner Laudatio hob Landeshauptmann Dr. Sausgruber die Verdienste von Altbürgermeister Erwin Mohr um die Marktgemeinde Wolfut hervor. Er habe maßgeblichen Anteil daran, dass Wolfurt zu den Wohlfühlgemeinden des Landes zähle. Neben den verschiedensten Bauprojketen, die während seiner Amtszeit realisiert werden konnten, hob er vor allem auch die Auszeichnungen als seniorenfreundliche, fahrradfreundliche und behindertenfreundliche Gemeinde hervor. Darüber hinaus würdigte der Landeshauptmann auch seine Tätigkeiten als Vizepräsident des Vorarlberger Gemeindeverbandes, Präsidiumsmitglied des Österreichischen Gemeindebundes und Mitglied im Ausschuss der Regionen sowie durch seine Mitarbeit im Vorarlberger Naturschutzrat.

Auch die Verdienste von Adolf Sögner wurden gewürdigt.

Im Rahmen des Ehrenamtstages, der ebenfalls traditionell am Nationalfeiertag stattfindet, wurden verschiedene ehrenamtlich Tätige von Landeshauptmann Dr. Sausgruber ausgezeichnet. Mit in diesem erlauchten Kreis befand sich auch der langjährige Obmann des Familienverbandes Wolfurt, Adolf Sögner.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Hohe Auszeichnungen für zwei Wolfurter Bürger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen