AA

Hohe Auszeichnung für SC Hatlerdorf

SC Hatlerdorf erhielt den Integrationspreis 2016
SC Hatlerdorf erhielt den Integrationspreis 2016 ©Privat
Von Integrationsminister Sebastian Kurz und Sportminister Doskozil erhielt der Fußball-Underdog SC Hatlerdorf den Integrationspreis für 2016 in Höhe von 1000 Euro überreicht.
Integrationspreis für SC Hatlerdorf

Am Montag, den 5. Dezember 2016 fand im Haus des Sportes die Verleihung des „Integrationspreis Sport 2016“ von Integrationsminister Kurz und Sportminister Doskozil statt. Unter den nominierten auch der SC Graf Halterdorf mit seinem Projekt „Integration beim SC Hatlerdorf gelingt…“.Am 5. Dezember 2016 verliehen Integrationsminister Sebastian Kurz und Sportminister Hans Peter Doskozil den „Integrationspreis Sport 2016“. 12 Sportprojekte, die die Integration von Zuwander/innen und Flüchtlingen in Österreich fördern, wurden mit insgesamt 15.000 Euro prämiert. Hauptpreise gingen an das Gesundheitsprojekt „KOMM!unity.sportiv“ aus der Steiermark sowie das Frauenfußballprojekt „Kickmit“ aus Wien. Der „Integrationspreis Sport“ wird vom Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) gemeinsam mit dem Integrationsministerium (BMEIA), dem Sportministerium (BMLVS), der Bundessportorganisation (BSO) sowie dem Sponsor Coca-Cola vergeben.

Über den Integrationspreis Sport: Der Integrationspreis Sport wurde 2016 bereits zum neunten Mal vom Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) in Kooperation mit dem Integrationsministerium (BMEIA), dem Sportministerium (BMLVS), der Bundessportorganisation (BSO) sowie dem Sponsor Coca-Cola verliehen. Zwei Sportprojekte erhalten Hauptpreise zu je 3.000 und 2.000 Euro, zehn weitere Projekte bekommen einen Anerkennungspreis zu je 1.000 Euro. Mehr als 100 Projekte wurden eingereicht. 12 davon wurden durch die Schirmherren des „Integrationspreis Sport“ Integrationsminister Sebastian Kurz sowie Sportminister Hans Peter Doskozil ausgezeichnet

Das Integrationsprojekt des SC-Hatlerdorf ausgezeichnet: Das Fußballprojekt unter dem Titel „Integration gelingt… in dem wir hinsehen, das Thema ernst nehmen und auch handeln“ fördert die Integration von Kinder mit und ohne Migrationshintergrund. Den Kindern wird sportliche Betätigung geboten und gleichzeitig wird das das österreichische Wertesystem sowie die Sprache vermittelt.

Zusätzlich werden die Angehörigen und Freund/innen der Kinder von Ehrenamtlichen der Stadt Dornbirn beim Deutscherwerb unterstützt.  Das Projekt des SC Elektro Graf Halterdorf wurde neben 9 weiteren Projekten mit dem Anerkennungspreis „Integration Sport“ welcher mit 1000 Euro dotiert ist, durch Minister Kurz und Minister Doskozil ausgezeichnet. Bei der feierlichen Preisübergabe im Haus des Sports in Wien wurde der Verein durch Oliver Christof und Fritz Ortner vertreten, welche den Preis im Namen aller Vereinsmitglieder übernommen haben.

Der Verein Der SC Elektro Graf Hatlerdorf besteht seit 1969 und spielt in der 1. Landesklasse und betreut im Verein ca. 220 Nachwuchsspieler. Ein großes Augenmerk wird auf die Nachwuchsarbeit und die Integration gelegt. Sport, Spaß und Bewegung einerseits beim Fußballtraining und andererseits bei der Dornbirner Ballschule des SC Hatlerdorf. Fußball muss begeistern und der Spaß am Spiel steht immer im Vordergrund. Integration am Spielfeld und auch abseits davon sind wichtige Faktoren im Vereinsleben und funktionieren nur durch ein gemeinsames Miteinander.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Hohe Auszeichnung für SC Hatlerdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen