Höhenangst: Frau mit Helikopter geborgen

Alpine Notlage am Gehrengrat in Lech: Frau wegen Höhenangst mit Helikopter geborgen.
Alpine Notlage am Gehrengrat in Lech: Frau wegen Höhenangst mit Helikopter geborgen. ©VOL.AT/ Hofmeister (Themenbild)
Lech - Mit dem Schrecken kam eine 31-jährige Frau am Samstag davon, die aufgrund ihrer Höhenangst von einem Polizeihelikopter geborgen werden musste.

Die in England wohnhafte Deutsche war am Vormittag gegen 10 Uhr mit ihrem Partner in Lech von der Freiburger Hütte über das Steinerne Meer unterwegs. Vor dem Abstieg Gehrengrat wurde der unter Höhenangst leidenden Frau jedoch unwohl, sie konnte nicht mehr weitergehen, berichtet die Polizei. Die 31-Jährige wurde vom Polizeihelikopter Libelle geborgen und ins Tal geflogen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Höhenangst: Frau mit Helikopter geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen