AA

Höchsterin schenkt Südeuropäer Hoffnung auf Leben

Die 217. Lebensretterin Julia bei der Stammzellspende.
Die 217. Lebensretterin Julia bei der Stammzellspende. ©Geben für Leben
Julia (28) kommt aus Höchst und lebt derzeit in Oberösterreich. Sie ließ sich 2018 in Hagenberg typisieren. Nun hat sie einem Mann aus Südeuropa durch eine Stammzellspende wieder Hoffnung auf Leben geschenkt.
Lebensretter für Paul gesucht

"Im März 2018 habe ich mich an der FH Hagenberg in Oberösterreich typisieren lassen. Im November 2019 bekam ich dann die Nachricht, dass ich für einen Leukämiepatienten als Spenderin in Frage komme und ob ich mir vorstellen kann, diese zu leisten. Selbstverständlich sagte ich sofort zu", erzählt die 28-Jährige. "Eine Stammzellspende würde ich jederzeit wieder machen. Es ist ein sehr gutes Gefühl zu wissen, dass man damit jemanden im Kampf gegen die Leukämie unterstützen kann."

Jetzt mitmachen! Wer zwischen 17 und 45 Jahre alt und gesund ist, kann sich heute noch ein Typisierungsset auf www.gebenfuerleben.at bestellen und nach Hause liefern lassen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchsterin schenkt Südeuropäer Hoffnung auf Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen