AA

Höchst Genuss bei Regen und Schnee

Organisator Martin Strolz mit Daniele Conterno/Piemont
Organisator Martin Strolz mit Daniele Conterno/Piemont ©Marianna
"Herzlich willkommen beim Genussgondeln auf dem schönsten Aussichtsberg Vorarlbergs, auch bei Regen und Schnee - Juchee", lautete die Devise von Weinhändler und Weingondeln-Organisator Martin Strolz.
Genussgondeln

Schoppernau. Wer hätte gedacht, dass Ende Mai noch zwanzig Zentimeter Schnee auf der Terrasse der Bergbahnen Diedamskopf liegen. Nichts desto trotz, so wurde von Martin Strolz und seinem Team kurzerhand die Wedelstube instandgesetzt und ein stimmungsvolles Ambiente, eben nicht unter freiem Himmel, geboten.

Voller Erfolg

Gäste aus Nah und Fern waren angereist, Gastronomen und Weinliebhaber aus Au und Schoppernau, von Oberstaufen und dem Kleinen Walsertal. Top-Gastronomen aus Sankt Gallen wollten sich dieses außergewöhnliche Event nicht entgehen lassen, genau so wie Winter- und Stammgäste aus der Vinothek Franz Michl. Eine Gruppe Urlauber aus England, auf Österreich Tour, machten eigens wegen dem Genussgondeln einen Abstecher nach Vorarlberg. Mit ca. 380 Menschen am Berg durfte Organisator Martin Strolz einen vollen Erfolg seiner Veranstaltung verzeichnen.

Höchst Genuss

33 Gondeln waren beschriftet und von Weinhändlern mit edlen Tropfen bestückt und wurden so zu kleinen, feinen Weinlokalen. Da hieß es einfach nur einsteigen und bei einer 15-minütigen Rundfahrt Erlesenes aus ganz Österreich zu genießen. In den Gondeln kamen alle Weinliebhaber voll auf ihre Kosten, es konnte nach Herzenslust Wein degustiert und mit den Händlern ins Gespräch gekommen werden. Wer Lust hatte durfte beliebig oft umsteigen und zwischen durch in der Überraschungsgondel Platz nehmen und die Bergbrennerei Löwen kennenlernen. In der Wedelstube herrschte beste Stimmung, dort wurde den Gästen neben besten Weinen auch sortierte Biere, elegante Rums oder alkoholfreie Drinks, ebenso wie eine gute Tasse Kaffee angeboten.

Kulinarische Spezialitäten wie Kässpätzle oder Köstlichkeiten vom regionalen Speck- und Käsebuffet waren ein wahrer Gaumenschmaus, welcher zwischendurch gerne angenommen wurde. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war der die Verköstigung eines Barolo von 1999, ein zwanzigjähriger Wein aus dem Weinkeller von Daniele Conterno aus Monforte d`Alba /Piemont, ein Vergnügen und ganz besonderes Ereignis für jeden Weinliebhaber. Ein Hoch-Genuss am Diedamskopf welcher mit Musik und Gesang von Philipp und Anton Lingg abgerundet wurde. Am Abend als die Gondeln wieder eingefahren waren trafen sich Winzer und Weingenießer zum gemeinsamen Ausklang dieses genussvollen Events in der Vinothek Franz Michl bei einem regionalem Winzerbüffet mit Käsknöpfle, Hackbraten und Bauerngröstel und natürlich einem guten Tropfen Wein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Höchst Genuss bei Regen und Schnee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen