Hochzeit von Sabine Kampl und Herbert Degen

©Gabi Krebitz
Herbert Degen und Sabine Kampl schließen den Ehebund

Ein freudiger Anlass führte Sabine Kampl und Herbert Degen am Freitag, den 15. März, ins Bregenzer Bürgerhaus. Im Trausaal wurden sie von ihren Verwandten, Eltern und Kindern, und Freuden bei musikalischer Umrahmung erwartet.

Bettina Buchacher-Scherer vollzog in ihrer liebevollen Art die Eheschließung. Das Amt der Trauzeugen übernahmen die Nichte der Braut, Claudia Ummenhofer, und der Bruder des Bräutigams, Michael Degen. Mit dabei waren die Söhne der Braut, Mathias und Adrian und ihre Partnerinnen und die kleine Enkeltocher, sowie Anna-Lena, die Tochter des Bräutigams.

Kennen gelernt haben sich Sabine und Herbert am 29. Dezember vor neun Jahren im Bregenzer Hallenbad. Schon den darauffolgenden Silvester haben sie miteinander verbracht. Schnell entwickelte sich aus ihrer Freundschaft und der gemeinsamen Liebe an sportlicher Betätigung innige Zuneigung. Schon im Bürgerhaus wurde auf das Wohl der frisch Vermählten mit Sekt zugeprostet. Ausgiebig gefeiert wurde im Kornmesser. Die Flitterwoche wird ein Schiurlaub in Lech. Das Heim des Paares befindet sich in Bregenz.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Hochzeit von Sabine Kampl und Herbert Degen