Hochzeit von Christine Stemer und Benjamin Haas

Das frisch vermählte Paar mit seinen Prinzen und der Trauzeugin.
Das frisch vermählte Paar mit seinen Prinzen und der Trauzeugin. ©Fotografie Alexander Kuster
 Christine Stemer und Benjamin Haas ließen weiße Tauben bei ihrer Hochzeit in den blauen Himmel fliegen.
Standesamtliche Trauung

 

Schruns  An einem ganz besonderen Datum, am 22. Juli 2022, schlug das chice Brautpaar Christine Stemer und Benjamin Haas mit seinen zwei Prinzen, Julian und Niklas, den Weg zum Standesamt ein, um in den Hafen der Ehe zu steuern. Bereits am Vormittag, von Sonnenschein begleitet, führte Sohn Julian seine Mama, die in einem langen weißen, schlichten Kleid mit Schleppe zu ihrem schönsten Tag erschienen war, zur Trauung. Bei der festlichen Zeremonie, die von Standesbeamtin Angela Vonier gestaltete, gaben sich Braut und Bräutigam bei musikalischer Begleitung das gegenseitige Jawort und wechselten die Ringe. Zu diesem Anlass stand auch die beste Freundin der Braut, Eva Linher als Trauzeugin gerne zur Seite. Frisch vermählt ließ das Paar als romantisches Ritual 22 weiße Tauben in den blauen Himmel hochfliegen, was sehr einzigartig war. Auch die Brauteltern, Gabi und Toni Stemer, sowie die Eltern des Bräutigams, Claudia und Ernst Haas, gratulierten von ganzem Herzen. Nach einer gemütlichen Agape und dem „Brezel ziehen“ ging es ins Hotel Alpenrose, wo das Brautpaar und die Gäste herzlich empfangen und anschließend kulinarisch verwöhnt wurden. Im engsten Familienkreis, sowie mit den Blumenkindern Emilia, Malina und Elias, feierte das glückliche Paar ein wunderschönes Hochzeitsfest. Die Flitterwochen sind mit unbekanntem Ziel bekannt und sollten eine Überraschung an die Braut sein. EST

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Hochzeit von Christine Stemer und Benjamin Haas