Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochwasser von 1910 verzögerte die Eröffnung des Kaiser-Strand-Hotels

Die Parkanlagen des Hotels wurden überflutet und mussten um bis zu 70 cm erhöht werden.
Die Parkanlagen des Hotels wurden überflutet und mussten um bis zu 70 cm erhöht werden. ©wru

Das Hochwasser im Juni 1910 richtete in den meisten Vorarlberger Gemeinden Schäden in Millionen-Höhe an. Direkte Anwohner des Sees beobachteten das rasche Ansteigen des Bodenseepegels mit Sorge. Ein besonderes Augenmerk warf Georg Hauber, der Besitzer des Kaiser-Strand-Hotels, auf den steigenden Wasserstand. Das neu erbaute und noch nicht einmal eröffnete Hotel drohte überflutet zu werden. In der Nacht vom 14. auf den 15. Juni stieg der Bodensee um 35 cm (!) auf den Pegelstand von 5,20 Meter und lag nur noch 50 cm unter dem Hochwasserstand von 1890.

Der Steinenbach trat über die Ufer und machte die Straße sowie die Bahnlinie vorübergehend unpassierbar. Der Ruggbach trat bei Frener’s Säge sowie beim Salvatorkolleg über die Ufer. Bei der “Schanz” in Lochau-Süd wurde die Hauptstraße durch den Bach hinter der Schuhfabrik Krafft etwa 50 cm hoch überflutet. Die Wellen des Seegangs schlugen “waggonhoch über den Bahnkörper und warfen Holzblöcke auf denselben, so dass zirka 1 Dutzend Arbeiter zu deren Entfernung aufgeboten werden mussten”, berichtete ein Augenzeuge.

Die mit viel Mühe und hohem finanziellen Aufwand hergestellten Außen- und Parkanlagen des Kaiser-Strand-Hotels standen schlussendlich doch unter Wasser und “litten sehr”. Die Eröffnung des Hotels zerzögerte sich um Wochen. “Das Hochwasser zeigte, dass die Anlagen gegen eine solche Kalamität zu wenig geschützt waren und es wurde daher das Terrain um das Hotel bis zu 70 cm (!) erhöht. In den letzten Wochen wurde mit aller Anstrengung daran gearbeitet, das Hotel in einen bewohnbaren Zustand zu setzen.” Am 6. August 1910 konnte das Kaiser-Strand-Hotel eröffnet werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Hochwasser von 1910 verzögerte die Eröffnung des Kaiser-Strand-Hotels
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen