Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochwasser: Donau-Pegel in Niederösterreich teilweise fallend

Zum Teil sind die Wasserstände in Niederösterreich bereits gesunken.
Zum Teil sind die Wasserstände in Niederösterreich bereits gesunken. ©APA
Entspannung, jedoch noch keine Entwarnung, gibt es bezüglich des Hochwassers im Osten Österreichs. Am Mittwochmorgen waren die Wasserstände der Donau teilweise gesunken, die Pegel fallen wieder. Die Höchststände in Ybbs (Bezirk Melk) und in Kienstock in der Wachau wurden in der Nacht überschritten.
Bilder von der Copa Cagrana
Straßennetz massiv beeinträchtigt
Copa Cagrana überflutet
Donau: Wasserstand in Wien
Livecam Wiener Prater
Stadionbrücke ist gesperrt
Alberner Hafen überflutet?
Donauinsel-Grillfest abgesagt
Livecam Donaupromenade
Livecam Wien-Leopoldstadt
Hochwasser in Wien-Döbling
Hochwasserspitze am Mittwoch?
Hochwasser-Tipps für Arbeitnehmer
Hochwasser in NÖ
Hochwasserschäden: Tipps
Tipps für Autofahrer
Zentrale beobachtet Donau
Dramatische Lage an der Donau
Situation im Osten kritisch
Schaulustige sind Problem
Evakuierung in Hainburg
Neue Bilder aus NÖ

Der Pegel in Kienstock stieg letztlich bis auf 10,78 Meter. Das waren lediglich 15 Zentimeter weniger als beim August-Hochwasser 2002 – damals 10,93 Meter laut den Aufzeichnungen des Hydrografischen Dienstes des Landes. In Ybbs wurden 9,34 Meter als Höchststand gemessen (2002: 9,48 Meter).

Pegelstände höher als beim Hochwasser 2002

Korneuburg meldete am Mittwoch gegen 7.00 Uhr einen Pegel von 7,92 Meter. Der Wert lag damit bereits über 2002 (7,89). Die Tendenz war weiter steigend. Der Hydrografische Dienst erwartete im Laufe des Tages etwa 8,00. In Wildungsmauer östlich von Wien wurden in der Früh 8,37 Meter gemessen. Der Scheitel sollte nicht wie zunächst berichtet am Mittwoch sondern in der Nacht auf Donnerstag erreicht werden. Prognose: 8,62 Meter (2002: 8,84). (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Niederösterreich
  • Hochwasser: Donau-Pegel in Niederösterreich teilweise fallend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen