Hitzefeste Oldtimerfans in Fußach

Ein perfekt restaurierter Packard von 1929 und ein deutlich jüngerer Fan alter Autos in Fußach.
Ein perfekt restaurierter Packard von 1929 und ein deutlich jüngerer Fan alter Autos in Fußach. ©AJK
Schatten war gefragt beim 1. Oldtimer Sommertreffen in Fußach. Die Sommerhitze hielt am 4. Juli allerdings weder die Fahrer der betagten Autos, Motorräder und Traktoren von der Teilnahme ab noch hitzefeste Fans.
Oldtimer in Fußach

Die Fantas, das Redaktionsteam der Fußacher Fasnatzeitung, hatte den Treff organisiert. Verständlich, dass viele Besucher Tische und Bänke in den Schatten schleppten. Den teilweise perfekt auf hochglanzpolierten Fahrzeugen, etliche von ihnen 80 und 90 Jahre alt, galt dennoch das Interesse der Fans. Da war Packard zu bewundern, 1929 gebaut, dann zu einem Rosthaufen verkommen und inzwischen ein echtes Schmuckstück. Auch ein Pontiac vom gleichen Baujahr, eine nach wie vor flotte Rennmaschine, drehte Runden. US-Straßenkreuzer, Puch-Motorräder, betagte VW-Käfer, Citroen-Enten, der Kramer-Traktor von 1938 oder der Lanz Bulldog – Liebhaber von fahrbarem Altblech kamen auf ihre Kosten.

Mit dabei natürlich auch der Trabi. Ein Modell ist inzwischen umgebaut und dient als mobile Grillstation für Thüringer Bratwürste – solange kein Rad abfällt . . . Ernst Blum war als Fußacher Bürgermeister eingeladen, das legendäre Prachtstück zu signieren.

Dass einer der Leuchten auf dem Schulplatz anstelle von Licht kühles Wasser zur Dusche spendet, das erfreute unter anderem Helmut Stump als einen der Organisatoren. Auch Hillbergers Fredi und Trabi-Pilotin Antje Fuchs wussten die Abkühlung zu schätzen. Adrian Maurice spielte und sang für die Fans.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußach
  • Hitzefeste Oldtimerfans in Fußach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen