Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hilfe ... Ihr seid zu viele - Wir werden übersehen!

©Gemeinde Satteins
Dies ist ein Aufruf an die PKW-LenkerInnen, welche ihre Schul- und Kindergartenkinder per Auto zur Schule bzw. in den Kindergarten bringen und mittags wieder abholen.

Sie gefährden die Kinder, welche ihren Schulweg zu Fuß zurücklegen und sich zwischen den parkenden bzw. abgestellten Autos auf der Straße ihren Weg zum Schulplatz bahnen müssen. Die Gemeinde ist bemüht, den unmittelbaren Straßenbereich vor den Bildungsstätten zu Unterrichtsbeginn und Unterrichtsende von Elterntaxis verkehrsfrei zu halten. Sie dürfen keine zusätzliche Gefährdung der Kinder sein! Mit zwei neuen Straßenschildern appellieren wir an die Vernunft der Pkw LenkerInnen und erinnern daran, dass auch die Kinder ihren Platz brauchen!

Zusätzlich bitten wir, das Fahrverbot (ausschließlich Anrainer) und das Parkverbot beim Schulplatz Richtung Volksschule zu beachten!

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Hilfe ... Ihr seid zu viele - Wir werden übersehen!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen