Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hilfe für Ukrainekinder

©Pensionisten OG Nüziders
Nüziders. So wie jedes Jahr, sind auch heuer wieder zwölf Waisenkinder aus der Ukraine für drei Wochen zu uns gekommen. Sie sind taub oder taubstumm, das „Kinderhotel“ in Hörbranz übernimmt mit freiwilligen HelferInnen die Betreuung.

Große finanzielle Unterstützung kommt von den Pensionisten unter Gstrein Hubert und den SPÖ-Frauen unter Wolf Erika aus Nüziders, aber auch von etlichen privaten Spendern! Die „Strickerfrauen“ um Margit Fink aus Bludenz stricken immer einen Karton voller toller Socken! Trude Gstrein hat alleine 21 (!) Paar gestrickt!

Auch Dr. Jo Concin ist in Sachen Mund – Hygiene immer sehr großzügig da!

Allen sei ein herzliches DANKE gesagt! Es ist nicht selbstverständlich, dass gespendet wird! Die Kinder werden mit einem Trolly (Rollkoffer) beschenkt, in dem alles enthalten ist, was sie zum Leben in der Ukraine benötigen, außer natürlich Lebensmittel.

Im Namen aller bedankt sich Frau Dipl.Kff. Sabine Schwendinger, eine ehemalige Nüzigerin, sehr herzlich für die Spenden! Wer weiterhin spenden will, kann es über die Pensionisten-Ortsgruppe tun.

 

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Hilfe für Ukrainekinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen