Hildegard Unterweger - Malkunst zum Angreifen

Hildegard Unterweger (rechts) mit der von ihr gezeichneten Karikatur von Rebekka Friedl
Hildegard Unterweger (rechts) mit der von ihr gezeichneten Karikatur von Rebekka Friedl ©Manfred Bauer
Hildegard Unterweger

Feldkirch/Satteins. (sm) Die bekannte und geschätzte Satteinser Künstlerin Hildegard Unterweger begeisterte am Freitag zahlreiche Frauen, Männer und Kinder mit ihrer Malkunst. Im Rahmen einer Malvorführung im „Der Bunte Hund“, einem Künstlerbedarfsgeschäft, welches von der Montfortgasse nun in der Gisinger Ringstraße angesiedelt ist, gab die Künstlerin Tipps und Hinweise auf verschiedenste Maltechniken. Besondere Wertschätzung erfuhr die Künstlerin durch ihre tollen Karikaturen, wo sich jedes „Model“ wiedererkennen und als Andenken mit nach Hause nehmen konnte.

Seminarleiterin

Hildegard Unterweger ist freischaffende Künstlerin aus Satteins hat bei Norman Rockwell, Connecticut und am Gutenberg-Institut in Deutschland studiert. Die Künstlerin lebt arbeitet seit vielen Jahren in Satteins als Grafikerin und Bühnenbildnerin. Sie ist aber auch eine hoch geschätzte Kursleiterin für Kunst- und Kreativseminare. Hildegard Unterweger ist Gründungsmitglied des Kunstforum Montafon und dessen stellvertretende künstlerische Leiterin.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Hildegard Unterweger - Malkunst zum Angreifen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen