Hier steht Vorarlbergs wohl größter Adventskranz

©VOL.AT/Mayer
In Hard wurde der Brunnen beim Rathaus zum Adventskranz umfunktioniert. VOL.AT war vor Ort.
Riesiger Adventskranz in Hard
NEU

Vorarlbergs wohl größter Adventskranz steht in Hard vor dem Rathaus. Dafür wurde der Brunnen kurzerhand umdekoriert. Die Idee dazu kam bereits im vergangenen Jahr. "Diese Form des Kreises und der vier Wasserspender, das hat mich an einen Adventskranz erinnert", meint Bürgermeister Martin Staudinger gegenüber VOL.AT. Mitarbeiter des Bauhofs Hard und Kindergartenkinder haben die Idee umgesetzt.

Der Brunnen vor dem Rathaus wurde zum Adventskranz. Bild: VOL.AT/Mayer

Sechs Meter Durchmesser

Tannenzweige machen den Brunnen zum Kranz mit sechs Meter Durchmesser. Die einen Meter hohen Kerzen bestehen aus rot angemalten Kanalrohren, die danach wieder für Kanalarbeiten verwendet werden. Die Dekoration des Kranzes haben die Kindergärten übernommen: "Die einen haben gebastelt, die anderen haben nun den Adventskranz geschmückt", erklärt Staudinger. Anschließend wurde der Kranz von Vikar Gerhard Mähr gesegnet.

Der Kranz wurde vom Bauhof gestaltet und von Kindern dekoriert. Bild: VOL.AT/Mayer

Kerzen lassen sich "anzünden"

Der Kranz ist voll funktional: An jedem Adventssonntag wird eine zusätzliche Kerze "angezündet". Gemeinsam mit dem Christbaum vor der Gemeinde soll der Kranz für weihnachtliche Stimmung sorgen. Die Aktion kommt gut an: "Ich weiß vom letzten Jahr, wie viele Kinder und Eltern sich freuen, den ganze Dezember vorbeizuspazieren", so das Gemeindeoberhaupt im VOL.AT-Gespräch.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Hier steht Vorarlbergs wohl größter Adventskranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen