AA

Hier fühlen sich die Gäste „pudelwohl“

Bettina Längle mit ihren beiden eigenen Hunden (l.) und mit einigen der vierbeinigen Besucher, die sich in der „Hundevilla“ eingefunden haben.
Bettina Längle mit ihren beiden eigenen Hunden (l.) und mit einigen der vierbeinigen Besucher, die sich in der „Hundevilla“ eingefunden haben. ©Emir T. Uysal
In „Bettinas Hundevilla“ gehen Vierbeiner auf Urlaub.
Bettinas Hundevilla (2021)

GISINGEN Schnüffeln, bellen und herumtoben … In der „Hundevilla“ von Bettina Längle fühlen sich die vierbeinigen Gäste sichtlich wohl. „Ich habe mir mit der Eröffnung meiner Hundevilla einen lang gehegten Traum erfüllt“, erzählt die Gisingerin. In der Sägerstraße 16 ist im Juni vor zwei Jahren eine neue Pension für Hunde entstanden. „Ich musste vorher natürlich zahlreiche Vorkehrungen treffen: Tierschutzkurse und Fortbildungen, Erste Hilfe, Calmingsignals, Medical Training, artgerechtes Umfeld und auch ein Quarantäneraum für kranke Vierbeiner musste gegeben sein.“ Längle erzählt, dass sie die Arbeit mit Tieren liebt – und die Natur: „Neben meiner Familie liebe ich lange Spaziergänge in der traumhaften Natur, die glücklicherweise direkt vor der Haustür beginnt.“

Nachfrage überraschend groß

Die Hundetrainerin hätte nicht gedacht, dass die Anfrage so hoch ist, als sie mit der Pension gestartet hat. Hunde sind Rudeltiere und fühlen sich in den meisten Fällen unter Artgenossen am wohlsten. So leben unsere Gäste üblicherweise in einer Gruppe zusammen. Jedoch: „Sollte sich ein Vierbeiner nicht problemlos an die anderen Hunde gewöhnen, dann bekommt er auch gerne eine Einzelbetreuung und -unterbringung“, versichert sie. „Unsere Räumlichkeiten sind bewusst so ausgerichtet, dass wir allen Ansprüchen gerecht werden können.“ Ihr Wissen wendet Längle auch täglich bei ihrem Malteser-Mischling DJ sowie Jenny – einer lebhaften Hündin die sie über den Verein Tierschutz Spanien bekommen hat – an. Daneben besucht die Hundenärrin auch regelmäßig die Hundeschule.

Hundehaus und Freilauf

Längles gesamte Familie ist begeistert: Ehemann René hilft bei der Hundevilla mit, die Kinder – Sohn (5) und Tochter (8) – sind begeistert von den täglichen Besuchen. „Es gibt Tageshunde und Urlaubshunde“, erklärt Längle. Manche Kunden möchten einfach untertags den Hund in guten Händen wissen – andere nur, wenn sie selbst verreisen.“ Es werden bereits die Termine für den Sommer gebucht.

Die Hundevilla ist ein neu errichtetes, modern eingerichtetes Hundehaus, das speziell für die Hunde umgebaut wurde. Im eigenen Anbau, direkt neben dem Eigenheim von Familie Längle, genießen die Vierbeiner einen eigenen Bereich, in dem sie sich frei bewegen können. Die verschiedenen getrennten Räume sind – mitsamt Klimaanlage und Heizung – neu errichtet worden. Vor der Hundevilla befindet sich ein Freilaufbereich, den die Hunde frei nutzen können. „Denn trotz der ruhigen Lage ist draußen immer etwas los.“ Die vierbeinigen Gäste sollen so selbst entscheiden dürfen, ob sie lieber Ruhe oder etwas Action wollen. „Apropos Action – als besonderes Extra wartet gegenüber eine eingezäunte, 1000 Quadratmeter große Wiese, auf der sich die Hunde so richtig austoben und ausgiebig spielen können“, ergänzt Längle.

Auch Hausbesuche, quasi eine „Mobile Pension“, stehen bei Längle auf dem Programm. „Manche Besitzer wollen ihre Tiere lieber zu Hause in gewohnter Umgebung lassen.“ Einige Kunden würden auch andere Tiere wie Hasen oder Meerschweinchen abgeben.

Erweiterung angedacht

Aktuell können maximal fünf Gäste in der Pension herumtoben. Die „Hundevilla“-Leiterin denkt aber bereits an die Zukunft und möchte über ihrer Garage um 100 Quadratmeter erweitern. „Dann erschließt sich auch die Möglichkeit, weitere Hunde aufnehmen zu können“, hält sie fest. Dies müsse von den Architekten, der Stadt und dem Amtstierarzt freigegeben werden. „Der neue Lebensabschnitt erfüllt mich komplett“, meint Längle. „Ich bin schon mein ganzes Leben mit Hunden umgeben. Sie sind so ehrlich und lassen so viel Liebe spüren.“ ETU

 

Kontakt: Bettina Längle, Sägerstraße 16, 6800 Feldkirch-Gisingen, Telefonnummer: 0664/1541067, E-Mail-Adresse: mail@bettinas-hundevilla.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Hier fühlen sich die Gäste „pudelwohl“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen