Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heute zählt nur ein Sieg

A1 Bregenz empfängt ab 19 Uhr im österreichischen Hanbdall-Cup-Viertelfinale den ULZ Schwaz in der Arena Rieden-Vorkloster.

Verlieren verboten heißt es heute für A1 Bregenz, will man in dieser Saison nicht das zweite erklärte Ziel verpassen. Nach dem verpassten Einzug in die Gruppenphase der Champions League im Oktober will sich der ÖHB-Rekordmeister auf heimischem Terrain schadlos halten. Doch um nach 2002 und 2006 vom dritten Double in der Vereinsgeschichte träumen zu können, muss das Team von Coach Martin Liptak heute die erste Nagelprobe bestehen.

Neuer Legionär bei Schwaz

Die Vorzeichen könnten nicht unterschiedlicher sein. Während Gegner Schwaz in der EM-Pause komplett trainieren konnte, sich mit dem Kroaten Kresimir Marakovic verstärkte und mit dem 26:25-Erfolg im Derby am Samstag gegen Innsbruck ein erstes Ausrufezeichen setzte, ist Bregenz nach der achtwöchigen Pause noch nicht auf Touren gekommen. Mit der 31:35-Niederlage vor vier Tagen in Krems mussten Kapitän Matthias Günther und Co. sogar ihre Lieblingsposition in der Tabelle an die Wachauer abtreten. “In Krems hatten wir Probleme in der Abwehr und auch im Angriff lief vieles nicht so, wie wir uns das vorgenommen hatten. Doch ich bin überzeugt, dass wir uns bereits heute wieder von einer besseren Seite präsentieren werden. Wir haben schon mehrfach unter Beweis gestellt, dass wir in sogenannten Endspielen die dafür notwendige Leistung abrufen können um zu gewinnen”, betont Kapitän Günther. Fraglich noch der Einsatz des zuletzt erkrankten Philipp Günther, Julian Rauch wird nach langer Verletzungspause erstmals wieder auf dem Spielbericht stehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Heute zählt nur ein Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen