AA

Möbelflohmarkt in der Alma

Das Team vom Harder Möbelflohmarkt mit Barbara Füssinger. ENK
Das Team vom Harder Möbelflohmarkt mit Barbara Füssinger. ENK ©ENK
Das Alma Flohmarktteam organisiert ab sofort jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr einen Möbelflohmarkt. Angeboten werden Stühle, Tische, Kommoden, Betten, Kleiderkästen bis hin zu ganzen Wohnwänden. Am Samstag, dem 3. Februar, geht es los.
Möbelflohmarkt in Hard

Bisher wurde der Verkauf der Schätze aus der Möbelabteilung der wichtigen Sozialeinrichtung im Rahmen des jährlichen Flohmarkts mit organisiert. Allerdings ist die Nachfrage nach gebrauchten Möbeln enorm und es werden erfreulich viele gute Stücke abgegeben. „Bei uns in der ehemaligen Alma ist beinahe alles zu finden, was für eine Wohnungseinrichtung notwendig ist und zudem wird der Geldbeutel geschont“, erklärt Hauptorganisatorin Barbara Füssinger. Wenn etwa ein Haushalt aufgelassen wird oder wenn Leute bestimmte Möbelstücke einfach aus den Füßen haben wollen, so ist de Alma die richtige Adresse. Barbara Füssinger ist begeistert von den vielen Leuten, die ihre noch gut erhaltenen Einrichtungsgegenstände zur Verfügung stellen, damit so den Menschen geholfen werden kann. Gesammelt wird im Lager der einstigen Alma nahe der Achbrücke Hard-Bregenz das ganze Jahr über. Wer keine Transportmöglichkeit hat, kann sperrige Möbelstücke abholen lassen.

Gebrauchte Möbel

  • Möbelflohmarkt: jeden ersten Samstag im Monat
  • Ort: ehemaliges Alma-Gebäude
  • Zeit: 03. Februar, 2018, 9 bis 12 Uhr, und dann jeden 1. Samstag im Monat
  • Kontaktperson: Barbara Füssinger, Tel. 0664 2341330
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Möbelflohmarkt in der Alma
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen