Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heute: Der Bischof beichtet – Let’s talk about Benno

Hot-Spot-Talk Online

Spannende Diskussionen über aktuelle Themen, mit jungen Leuten und Bischof Benno Elbs. So könnte man die Hot-Spot-Talks der Berufungspastoral der Diözese Feldkirch in einem Satz beschreiben. An ständig wechselnden Orten, quer durch Vorarlberg verstreut, organisieren Jugendliche laufend Diskussionsabende. Diesen Donnerstag findet ein ganz besonderer Talk statt. Zum ersten Mal werden die Jugendlichen mit Bischof Benno über das Online-Medium „Zoom“ talken. Außerdem ist dieses Mal Bischof Benno selbst das Thema:

Bischof beichtet – let’s talk about Benno

Wie schaut der Tagesablauf eines Bischofs aus? Wie wird man Bischof und wie viel verdient man eigentlich so? Was denkt ein Bischof über Heidi Klum und trinkt unser Bischof lieber Mohren, Fohren, Egger oder Frastanzer?

Dieses Mal kann man vom Wohnzimmer aus mit Bischof Benno über seinen Beruf und seine Berufung sprechen und diskutieren und die Fragen stellen, die man schon immer einem Bischof stellen wollte. Das junge Organisationsteam hat sich so einiges einfallen lassen, damit der Talk auch Online interaktiv ist.

Termin:

Donnerstag, 23. April 2020, 19:30 Uhr
Bei dir Zuhause, über Zoom

Wir bitten dieses Mal um Anmeldung über folgendes Formular oder per Mail an thomas.erlacher@kath-kirche-vorarlberg.at. Nach der Anmeldung erhaltet ihr die Zugangsdaten für den Talk.

Quelle: Junge Kirche Vorarlberg/Corinna Peter

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Heute: Der Bischof beichtet – Let’s talk about Benno
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen