Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heumarkt-Chorherr-Projekt: Ermittlungen gegen acht Verdächtige

Das Verfahren gegen Christoph Chorherr läuft bereits länger.
Das Verfahren gegen Christoph Chorherr läuft bereits länger. ©APA/HERBERT PFARRHOFER
Im Zusammenhang mit dem Verfahren gegen Christoph Chorherr wird nun auch gegen acht weitere Verdächtige ermittelt. Im Raum steht der Verdacht des Amtsmissbrauch und der Bestechung.

Im Zusammenhang mit dem schon seit längerer Zeit laufenden Verfahren gegen den ehemaligen Wiener Gemeinderatsabgeordneten Christoph Chorherr (Grüne) wird gegen acht Beteiligte ermittelt. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft bestätige der APA entsprechende Medienberichte. Namen von verdächtigen Personen werden nicht genannt.

Verdacht des Amtsmissbrauch und der Bestechung im Raum

Die Causa dreht sich um Zuwendungen an ein Schulprojekt Chorherrs in Afrika. Heumarkt-Investor Michael Tojner wurde hier etwa genannt - weil er einem maßgeblichen Unterstützer einst eine Firma verkauft hat.

Chorherr selbst hat Vorwürfe, dass damit Entscheidungen zugunsten Tojners beeinflusst worden sein könnten, immer zurückgewiesen. Eine Anzeige gegen den bekannten Grün-Politiker setzte jedoch ein Verfahren in Gang, wobei der Verdacht des Amtsmissbrauch, der Bestechung bzw. der Bestechlichkeit im Raum steht. Dass auch gegen einen Mitarbeiter des Magistrats ermittelt wird - wie zuletzt medial kolportiert worden war - trifft laut Rathaus jedoch nicht zu.

Namen der verdächtigen Perseon nicht bekanntgegeben

Bei der WKStA wurde dies weder bestätigt noch dementiert. Über die Identität der Betreffenden werde keine Auskunft gegeben, hieß es. Die Zahl der Verdächtigen, so betonte ein Sprecher, sei der aktuelle Stand. Dieser könne sich jederzeit ändern.

Anonyme Anzeige gegen Magistratsbeamten

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen den ehemaligen Grünen Gemeinderatsabgeordneten Christoph Chorherr rund um Spenden an ein Schulprojekt gibt es doch Erhebungen gegen einen Beamten der Stadt. Das hat das Büro von Planungsstadträtin Birgit Hebein (Grüne) gegenüber der APA präzisiert. Das Verfahren fußt demnach auf einer anonymen Anzeige.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Heumarkt-Chorherr-Projekt: Ermittlungen gegen acht Verdächtige
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen